Uni OL folgen:

AKTUELLE THEMEN

  • 13.11.2015 – Studium

    Erste Absolventenfeier an der Fakultät Medizin und Gesundheitswissenschaften

    Die Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften hat erstmals in ihrer jungen Geschichte Absolventen geehrt. 29 Studierende des Modellstudiengangs Humanmedizin der „European Medical School Oldenburg-Groningen“ (EMS) absolvierten den ersten Abschnitt der ärztlichen Prüfung. Zudem schlossen 14 Studierende den internationalen Masterstudiengang „Neurocognitive Psychology“ ab, 15 Graduierte promovierten in der Medizin oder den Naturwissenschaften.[Leer más]

  • 09.11.2015 – Forschung

    Wider den heimlichen Hörverlust

    Hörschäden, die durch Lärm hervorgerufen wurden, können bisher kaum erkannt werden. Das möchte die Oldenburger Hörforscherin Sarah Verhulst ändern. Die Juniorprofessorin im Exzellenzcluster „Hearing4all“ bekommt dafür 1,5 Millionen Euro vom Europäischen Forschungsrat. [Leer más]

  • 04.11.2015 – Köpfe

    Senat und Hochschulrat votieren für Vizepräsidenten

    Senat und Hochschulrat haben für Sabine Kyora, Esther Ruigendijk und Martin Holthaus als nebenamtliche Vizepräsidenten votiert. Ihre Amtszeit beginnt voraussichtlich am 1. Januar. [Leer más]

  • 26.10.2015 – Forschung

    Die Forschungslandschaft aktiv mitgestalten

    Promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind derzeit dazu aufgerufen, ihre Vertreter für die Fachkollegien der DFG zu wählen und so die Forschungslandschaft der kommenden Jahre mitzugestalten. Im Interview erklärt Katharina Al-Shamery, Vizepräsidentin für Forschung und Transfer, warum es wichtig ist, sich an der Wahl zu beteiligen.[Leer más]

  • 21.10.2015 – Forschung

    Von kleinsten Organismen
    und längsten Zeiträumen

    Auf einen künftigen Exzellenzcluster gemeinsam mit Bremen zielt ein neuer Forschungsverbund in den Meereswissenschaften. Koordinator Helmut Hillebrand vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) über das Entwickeln einer gemeinsamen Agenda - und einen neuen Blick auf biologische Vielfalt. [Leer más]

  • 19.10.2015 – Forschung

    Forscher simulieren Ozean der Zukunft

    Die Ozeane werden saurer. Was bedeutet das für das globale Klima? Um das herauszubekommen, haben Forscher vor der Küste Schwedens den Ozean der Zukunft simuliert. Ein Team aus Oldenburg war dabei – und erlebte eine Überraschung.[Leer más]

CAMPUS-LEBEN

  • 20.10.2015 – Campus-Leben,Studium

    "Und ich male diese Lieder"

    Wie sähe Sinatras „New York, New York“ aus, wenn es ein Bild wäre? Studierende der Universität Oldenburg haben Musikstücke neu interpretiert. Ihre Zeichnungen, Fotocollagen und Skulpturen stellen sie derzeit im Hörsaalzentrum A14 aus.[Leer más]

  • 08.10.2015 – Campus-Leben,Studium

    Ein Hörsaal zum Experimentieren

    Mehr Praxis im naturwissenschaftlichen Studium: Auf dem Campus Wechloy steht den Studierenden ab sofort ein neues Hörsaalgebäude mit einem modernen Experimentierhörsaal zur Verfügung.[Leer más]

  • 06.10.2015 – Campus-Leben

    Jubel, Trubel, Studium - Herzlich willkommen

    Montag, 5. Oktober, 8.30 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum: Zum Auftakt der Orientierungswoche - Info-Markt und feierliche Begrüßungsveranstaltung.[Leer más]

  • 28.09.2015 – Campus-Leben,Forschung

    Bildungsforschung auf neuem Level

    Gemeinsam mit vier süd- und ostafrikanischen Partnern hat die Universität ein internationales wissenschaftliches Zentrum aus der Taufe gehoben. Das Ziel: Bildungsforschung und -management in Afrika auf eine neue Ebene zu bringen.[Leer más]

  • 23.09.2015 – Campus-Leben,Köpfe

    Technik, die dreifach begeistert

    Ein menschengroßer Roboter mit besonderen Fähigkeiten und zwei neuartige IT-Lösungen für Unternehmen: Gleich drei Start-ups der Universität erhalten parallel ein EXIST-Gründerstipendium. Ein weiterer Erfolg für die Gründungsförderung auf dem Campus. [Leer más]

  • 11.09.2015 – Campus-Leben

    Geschichtsstudierende unternehmen Ausflug in die Archäologie

    Geschichtsstudium mal anders: Statt historische Texte zu analysieren haben sich Studierende der Universität Oldenburg mit archäologischen Ausgrabungen beschäftigt. Was sie dabei entdeckt haben, erzählen sie in dem Buch „Auf Spurensuche mit Bagger und Pinsel – Archäologische Ausgrabungen in Oldenburg“, das ab sofort im Buchhandel erhältlich ist.[Leer más]