Semester: Wintersemester 2017/2018

4.02.018 Lateinischer Lektürekurs


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Einige ausgewählte, vor allem biographisch orientierte Texte bedeutender römischer Autoren (etwa Cicero, Sallust, Paterculus), die vielschichtige Einsichten in die Entwicklung des römischen Gemeinwesens ermöglichen, stehen im Zentrum dieses Lektürekurses. Dabei liegt zwar der Schwerpunkt auf der Spracharbeit (Grammatik, auch Lexik), die die Sicherung eines soliden Textverständnisses erst ermöglicht, dennoch wird jeweils eine (ggf. knappe) interpretatorische Einbettung der gelesenen Passage vorgenommen. Eines der üblichen und verbreiteten Lexika (Stowasser, Langenscheidt: Großes Schulwörterbuch o. Ä.) sowie eine Grammatik sollten allen Teilnehmern zur Verfügung stehen.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--