Semester: Sommersemester 2017

4.02.010 Antike Ökonomien


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Wie bestritten Menschen in der Antike ihren Lebensunterhalt? Wie funktionierten Landwirtschaft, Gewerbe, Dienstleistungen? Was hat es mit "Formalisten" und "Substantivisten" auf sich? Und auf welche Begriffe brachten Intellektuelle im Altertum ökonomisches Handeln und ökonomische Strukturen. Die Vorlesung begibt sich auf Spurensuche und schlägt einen breiten Bogen vom Alten Orient bis zur Spätantike. Es gab, so will sie zeigen, nicht "die" antike Wirtschaft. Vielmehr passten sich unterschiedliche Gesellschaften auf sehr verschiedene Art und Weise an ihre Umwelt an: Sparta anders als die Phönizier und die wiederum auf andere Weise als ihre Nachfahren in Nordafrika, die Karthager.

DozentIn

Studienmodule

  • ges111 Geschichte des Altertums
  • ges112 Geschichte des Altertums
  • ges113 Geschichte des Altertums
  • ges114 Geschichte des antiken Mittelmeerraumes

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--