Semester: Wintersemester 2016/2017

3.05.043 Musiklehre I Kunstmusik


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Inhalte des Kurses sind:

  • Harmonik der europäischen Kunstmusik 8Akkordtypen und Akkordsymbole nach Klassischer und Pop-/Jazz-Schreibweisen; Akkordverbindungen wie z.B. Schlussformen/Kadenzen, Akkorde und akkordfremde Töne identifizieren, Grundlagen der Funktionstheorie, Harmonisierung von Melodien, Ausweichung und Modulation)
  • Analyse (Melodik, Form, motivische Arbeit, Harmonik – Beschreiben von Musik und von Höreindrücken unter Verwendung einer präzisen Fachterminologie)
  • Schreiben von eigenen Arrangements für Vokal- und Instrumentalbesetzungen (z.B. einen singbaren Chorsatz nach einer gegebenen Melodie erstellen)
  • Fragen der korrekten Notation: z.B. Rhythmen, transponierende Instrumente, verschiedene Schlüssel.
  • Hörtraining (Rhythmen, Melodien und mehrstimmige Verläufe notieren)
Vorkenntnisse: Musiktheorie-Kenntnisse auf Aufnahmeprüfungs-Niveau.
Am Ende von Musiklehre 2 (Juli 2017) Ablegen der Modulprüfung für das BM 2 möglich.

DozentIn

Studienmodule

  • mus021 Musiktheorie/Basis

Studienbereiche

  • Musik

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--