Semester: Wintersemester 2016/2017

1.07.350 Vom Nutzen der Medizintechnik. Interdisziplinäre Aspekte der Versorgungsforschung I


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich

DozentIn

Studienmodule

  • ph063 Usability Engineering in der Medizintechnik

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Hinweise zum Inhalt der Veranstaltung für Gasthörende
Der Begriff »Usability« (“Benutzerfreundlichkeit”, “Gebrauchstauglichkeit”) ist bekannt aus der Informationstechnik, z.B. wenn es um die Handhabbarkeit von Endgeräten oder Webseiten geht: Ist eine Webseite gut aufgebaut? Wie benutzerfreundlich ist das Smartphone vom Hersteller X? Benutzerfreundlich ist eine Technik dann, wenn sie von NutzerInnen einfach und aufgabengemäß bedient werden kann. Weniger bekannt ist, dass Usability auch in der Medizintechnik eine wichtige Rolle spielt. Neu entwickelte medizinische Geräte sollen nicht nur effizient, effektiv und gebrauchstauglich/benutzerfreundlich sein - sondern sie müssen auch sicher sein. Um die Frage, wie Benutzerfreundlichkeit und Gebrauchstauglichkeit objektiv bestimmt werden kann, ist ein eigene Forschungsrichtung entstanden: die Usability-Forschung.

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
3