Semester: Wintersemester 2017/2018

4.07.134 Das Kreuz mit dem Frieden


Veranstaltungstermin

  • Montag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

1917-2017: Einhundert Jahre zwischen Anspruch und Wirklichkeit von Versöhnung und Friede.
Als 1917 das Reformationsjubiläum im Ersten Weltkrieg begannen wurde, suchten die Evangelischen Kirchen in Deutschland das ihre zu tun, um die Heimatfront zu stabilisieren. Der Blick auf die vergangene Zeit zeigt immer wieder ihr Dilemma von "Realpolitik" und der Botschaft vom biblischen Friedefürsten. Zwischen Heldengedenken, Konferenzen, Blockaden, Militärseelsorge oder Friedensgebeten: Wie haben die deutschen Kirchen, Christinnen und Christen vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis heute auf dieses "Kreuz mit dem Frieden" reagiert?

DozentIn

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--