Semester: Sommersemester 2017

1.07.041 Strukturen und Prozesse der Vergesellschaftung


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

In der Vorlesung wird der Wandel gesellschaftlicher Strukturen in theoretischer als auch in empirischer Hinsicht angesprochen. Neben klassischen theoretischen Arbeiten (z.B. Marx, Weber, Simmel, Durkheim) werden insbesondere neuere Zugänge besprochen, mit denen Sozialer Wandel erfasst und erklärt werden kann. In empirischer Hinsicht werden zentrale Teilbereiche der Gesellschaft (Politik, Recht, Wirtschaft, Bildung, Familie/soziale Beziehungen) in ihren Entwicklungen und Wirkungsweisen weiter vorgestellt. In den dazugehörigen Übungen werden diese Themen literaturbasiert stärker vertieft (Leistungsnachweis ist ein Portfolio, 4 Essays).

DozentIn

TutorInnen

Studienmodule

  • sow061 Strukturen und Prozesse der Vergesellschaftung

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Anzahl der freigegebenen Plätze für Gasthörende
25

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
2