Semester: Wintersemester 2017/2018

4.03.361 Herausforderungen aktueller bioethischer Kontroversen als Problemstellungen im Unterricht


Veranstaltungstermin

  • Donnerstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Dieses Seminar führt ein in aktuelle Fragestellungen, Problemfelder und Debatten der Bioethik. Die Bioethik als angewandte Ethik greift konkrete Fragen aus verschiedenen Anwendungsfeldern wie der Medizin- und der Umweltethik auf. Fragen des Neuro-Enhancement, der vorgeburtlichen Diagnostik, der Ästhetischen Chirurgie, der Mensch-Tierbeziehung oder des Klimawandels zum Beispiel werden philosophisch reflektiert. Das Selbstverständnis dieser Disziplin, wichtige Bereiche, Methoden, Themen und Problemstellungen sowie konkrete Anwendungsfragen werden im Seminar in den Blick genommen. Diese Fragen werden darauf hin untersucht, inwiefern sie zu Fragestellungen in den Fächern Philosophie oder Werte und Normen werden können.

Literatur:
Ach, Johann S.; Lüttenberg, B.; Quante, M. (Hg.): wissen – leben - ethik. Themen und Positionen der Bioethik. Münster 2014.
Neuro-Enhancement. Ethik vor neuen Herausforderungen. Bettina Schöne-Seifert; Davinia Talbot; Uwe Opolka, Johann S. Ach (Hrsg.). Paderborn 2009.
Angewandte Philosophie. Herausgegeben von Christa Runtenberg und Johannes Rohbeck. Dresden 2012.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--