Semester: Sommersemester 2017

70.03.003 „Bei mir und bei den anderen“ – Soziale Interaktion im Tutorium aufmerksam gestalten


Veranstaltungstermin

  • Do , 21.09.2017 13:00 - 18:00

Beschreibung

Als Tutorin und Tutor stehen Sie vor der großen wie großartigen Herausforderung, fachliches Wissen zum Zwecke der Vermittlung nicht nur abzurufen, sondern in einem sozialen Interaktionsraum flexibel zu formen:
„Welcher inhaltliche Schritt kommt als nächstes?“
„Wann gehe ich einen Umweg?“
„An welcher Stelle vertiefe ich, wo bleibe ich allgemein? – Und warum?“

Ebenso zentral wie die eigenen Kompetenzen ist der aufmerksame Umgang damit. Eine sorgsame Planung wird diesen erleichtern. Verstehensprozesse aber sind per se individuell, unbeobachtbar und situativ gebunden – und damit auch nicht in Gänze planbar, sondern ergeben sich aus der Dynamik gemeinsamen Lernens.
Um diese Dynamik spontan und klug zu gestalten, hilft ein Gewahrsein sowohl der eigenen Empfindungen und Handlungen als auch der der GruppenteilnehmerInnen.

Genau an dieser reizvollen Aufgabe setzt die Schulung an. Der Weg führt uns von theoretischen Überlegungen (Schulz von Thun 2010/ Watzlawick 2011) über die Reflexion der Tutorenrolle zu vielen ganz praktischen Übungen, in denen wir uns unsere eigenen Interaktionen bewusst machen. Ziel ist eine Sensibilisierung für die eigenen Wahrnehmungen als Lehrende und für die Wahrnehmungen der Lernenden, um so Sicherheit und Spontaneität im didaktischen Handeln zu fördern. Voraussetzung ist die Bereitschaft, aktiv dabei zu sein und sich auf praktische Übungen einzulassen.

DozentIn

Studienbereiche

  • Vermittlungskompetenzen

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--