Semester: Sommersemester 2017

1.07.075 Klassiker und neuere Texte aus der Kultursoziologie


Veranstaltungstermin

  • Dienstag: 12:00 - 14:00, wöchentlich

Beschreibung

Das Seminar führt ein in Soziologien, welche der Kulturalität des Sozialen besonders Rechnung tragen und ‚Kultur’ deshalb als zentralen Begriff soziologischen Denkens auszeichnen. Das Ziel des Seminars besteht zum einen darin, Klassiker der Kultursoziologie kennenzulernen, zum anderen aber auch neuere Ansätze, die in der Kultursoziologie diskutiert werden, einer Betrachtung zu unterziehen. Somit werfen wir etwa einen Blick auf Texte von Marx, Weber, Durkheim, betrachten aber auch Ansätze von Alexander, Hochschild oder auch Tomasello und Latour. Dabei sollen insbesondere kultursoziologischen Fragestellungen wie etwa nach dem Verhältnis von Kultur und Sozialstruktur, Kultur vs. Natur, aber auch nach der Rolle von Wissen, Kognition, Emotion und moderner Subjektivität nachgegangen werden.

DozentIn

Studienmodule

  • sow250 Vertiefungsfach
  • sow253 Vertiefungsfach

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
4