Semester: Wintersemester 2017/2018

3.01.290 Von Fabeltieren und fabelhaften Tieren. Formen und Funktionen von Anthropomorphisierung in der Kinderliteratur und ihren Medien (Vorlesung für den GHR-Bereich)


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 10:00 - 12:00, wöchentlich

Beschreibung

Die fachwissenschaftliche Vorlesung umfasst ein LVS. Sie wird jedoch in der ersten Hälfte des Semesters zweistündig angeboten. Diejenigen Studierenden, die das Projektband im Fach Deutsch absolvieren, besuchen das Modul ger800 im ersten Mastersemester.


Wenn Rotkäppchen nicht einem Wolf, sondern einem übel gesonnenen Holzfäller im Wald begegnet wäre, oder Aschenputtel mit der Hilfe von Nachbarskindern und nicht der Tauben die Linsen aus der Asche gesammelt hätte, wären Form und Verlauf der bekannten Erzählungen nicht vollkommen andere, fragt die Märchenforscherin Annica Esterl völlig zurecht? Das Feld der Erzählungen von und über Tiere ist in der Kinderliteratur so vielfältig und umfassend, dass der Gegenstand die Möglichkeit bietet, sowohl Vertiefungen vorzunehmen als auch einen Überblick über kinderliterarische Gattungen, Erzählformen und -strategien zu entwickeln.
Prüfungsart: Klausur

DozentIn

TutorIn

Studienbereiche

  • Studium generale / Gasthörstudium

Für Gasthörende / Studium generale geöffnet:
Ja

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--