Semester: Wintersemester 2016/2017

3.01.215 Spracherwerbstheorien


Veranstaltungstermin

  • Mittwoch: 08:00 - 10:00, wöchentlich

Beschreibung

Anmeldung über Stud.IP vom 14.10.16, 16:00 Uhr bis 31.10.16, 23:59 Uhr.


Die Studierenden werden in diesem Seminar mit grundlegenden Theorien zum Spracherwerb vertraut gemacht. Dabei werden verschiedene Ansätze gegenübergestellt. Im Laufe des Seminars wird zusammen erarbeitet, ob und wie verschiedene Theorien bekannte Phänomene und Einflussfaktoren des Zweit- und Fremdspracherwerbs erklären, unter anderem Transfer/Interferenz und Fossilisierung, die Wirkung impliziter und expliziter Unterweisung, die Qualität und Quantität des Inputs, den Einflussfaktor Motivation, Lebenssituation und Bildung sowie den Einflussfaktor Alter. Dabei wird anhand der theoretischen Diskussionen diskutiert, welche Bedeutung und welchen Stellenwert verschiedene Phänomene für die Gestaltung von Sprachlehr- und -lernprozessen haben.
Prüfungsart: Hausarbeit

DozentIn

Studienmodule

  • ger730 Deutsch als Zweit- und Fremdsprache
  • ger830 Deutsch als Zweit- und Fremdsprache

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--