Semester: Sommersemester 2017

4.03.148 Philosophie der Menschenrechte


Veranstaltungstermine

  • Do , 06.07.2017 12:00 - 14:00
  • Montag: 14:00 - 16:00, wöchentlich

Beschreibung

Die Menschenrechte beanspruchen universelle Geltung. Faktisch werden sie, wie jeder weiß, keineswegs durchgehend geachtet, und seitdem sich Menschen auf sie berufen, stehen die Menschenrechte im Verdacht, nur eine Fiktion zu sein, die dazu dient, partikulare Interessen als solche der Menschheit auszugeben. Sind die Menschenrechte „eine Erfindung des Westens“ oder besteht ihr Anspruch zu Recht? Im Seminar sollen neben den historischen Menschenrechtserklärungen verschiedene Ansätze der theoretischen Begründung und Kritik der Menschenrechte diskutiert werden.
Literatur: Wird zu Semesterbeginn bekannt gegeben.

DozentIn

Studienmodule

  • phi120 Grundlagen der Praktischen Philosophie und ihre Vermittlung
  • phi220 Praktische Philosophie - Ethik, Recht, Gesellschaft

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--