Semester: Sommersemester 2017

1.07.0711 Körper und Leib in der soziologischen Theorie


Veranstaltungstermin

  • Montag: 16:00 - 18:00, wöchentlich

Beschreibung

Das Seminar greift einen wesentlichen Schwerpunkt der Praxistheorie, nämlich die Fokussierung auf die Körperlichkeit, auf und macht diesen zum zentralen Gegenstand der Betrachtung. Ziel ist dabei zum einen, Soziologien des Körpers kennenzulernen. Im Zentrum des Seminars steht deshalb die Lektüre ausgewählter sozialtheoretischer Ansätze (etwa Elias, Foucault, Goffman, Bourdieu), die wir hinsichtlich ihres Gespürs für die Körperlichkeit des Sozialen und der Sozialität des Körpers befragen werden. Zum anderen werden wir jedoch auch einen Abstecher in die philosophische Anthropologie (Plessner) sowie in
leibphänomenologische Perspektiven (Merleau-Ponty, Waldenfels) unternehmen, um mögliche Schnittpunkte und Abgrenzungen zur Praxistheorie auszuloten.

DozentIn

Studienmodule

  • sow250 Vertiefungsfach
  • sow253 Vertiefungsfach

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
4