Semester: Wintersemester 2017/2018

3.06.433 Perform Now! Performance Art kuratieren und archivieren


Veranstaltungstermine

  • Fr , 08.12.2017 14:00 - 17:00
  • Fr , 12.01.2018 14:00 - 17:00
  • Fr , 17.11.2017 14:00 - 17:00
  • Sa , 09.12.2017 10:00 - 14:15
  • Sa , 13.01.2018 10:00 - 14:15
  • Sa , 18.11.2017 10:00 - 14:15

Beschreibung

Auf Basis von Grundlagentexten zu Performance Kunst befasst sich das Seminar vorrangig mit Fragestellungen zu feministischen und genderkritischen Performances sowie zu Aktionskünsten aus Osteuropa der 1960er bis 1980er Jahre und Wiederaneignungsstrategien durch aktuelle Reenactments einer jüngeren Künstlergeneration. Diskutiert werden sollen u.a. die Ausstellung re.act.feminism – a performing archive sowie das sich in Planung befindliche Ausstellungsvorhaben Left Performance Histories. Perspektiven auf Kunstaktionen aus Osteuropa, das sich den drei Themenbereichen Kritik des Systems von links, Geschlecht und Archivierung widmet und im Februar in der nGbK in Berlin eröffnet wird. Anhand dieser Projekte sollen die Möglichkeiten und Herausforderungen kuratorischer Praxis mit prozess- und körperbasierten Künsten näher betrachtet werden.

Eine Exkursion zur Ausstellung Left Performance Histories nach Berlin im Februar/März ist geplant.

DozentIn

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--