Semester: Wintersemester 2017/2018

70.04.013 Ein Thema finden und eine Fragestellung entwickeln


Veranstaltungstermin

  • Fr , 24.11.2017 10:00 - 16:00

Beschreibung

Man könnte meinen, dass am Anfang jeder Hausarbeit, jedes Referats die Themenfindung steht, denn bevor mit der Ausarbeitung begonnen werden kann, muss schon klar sein, was ausgearbeitet werden soll. Es ist aber nicht einfach, eine Fragestellung aus dem Stand zu formulieren. Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass man eine Frage erst stellen kann, wenn man verstanden hat, wo das Problem liegt. Die Entwicklung einer Fragestellung steht also eigentlich gar nicht am Anfang, sondern setzt eine bestimmte Auseinandersetzung mit dem Thema und den Problemen schon voraus.
In diesem Workshop wollen wir uns die Probleme vor Augen führen, die die Themenfindung mit sich bringt, und uns überlegen, mit welchen Herangehensweisen man sich vorarbeiten kann, um eine Fragestellung zu entwickeln.

Wir werden uns mit Ihren Erfahrungen ebenso beschäftigen, wie mit methodischen Hilfsmitteln. Vielleicht haben Sie auch ein bestimmtes Projekt, Haus-, Bachelor-, Masterarbeit zu schreiben und möchten den Workshop dazu nutzen, mit der Entwicklung einer Fragestellung zu beginnen. Dann schreiben Sie mir bitte bis spätestens eine Woche vor Workshopbeginn und nennen mir das Format der Arbeit und mögliche Themen. E-Mail: maxi.berger@uni-oldenburg.de

Der Workshop richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende.

Es ist für die Planbarkeit der Veranstaltungen unabdingbar, dass Sie sich verbindlich anmelden und bis spätestens drei Tage vor Veranstaltungsbeginn absagen, falls Sie nicht teilnehmen können.

DozentIn

Studienbereiche

  • Lesen und Schreiben von akademischen Texten

Lehrsprache
deutsch

empfohlenes Fachsemester
--