Event Calendar

The Event Calendar is not yet available in english language. Please switch to german language in the page header.

Veranstaltungen im August 2018

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Donnerstag, 30. August 2018

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)

    Vortrag: "Some Learning Basics for Those Interested in Studying Free-Choice Learning"

    mit Prof. Dr. John Howard Falk (Center for Research on Lifelong STEM Learning, Portland). – How can we best understand learning in free-choice settings such as museums, historic sites and environmental education settings? John Falk will provide his theory that human learning evolved as an adaptation for maximizing personal well-being. This shows during leisure-oriented, free-choice learning, since at these times people are able to exercise some measure of choice and control over the what, where, why and with whom they learn. Falk will argue that this theory of self-related visitor motivations can result in both more informed and valid research studies, as well as better practice.

    Anmeldung unter: www.uni-oldenburg.de/gint2018/

Freitag, 31. August 2018

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)

    Vortrag: "Forschungsbasierte Weiterentwicklung in Schülerlaboren"

    mit Prof. Dr. Ilka Parchmann (Universität Kiel). – Parchmann, Chemiedidaktikerin am Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) und Vizepräsidentin für Lehramt, Wissenschaftskommunikation und Weiterbildung der Universität Kiel, hält einen Vortrag zur forschungsbasierten Entwicklung außerschulischer Lernorte.

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Anmeldung unter www.uni-oldenburg.de/gint2018/

  • 19:00 Uhr, Karl-Jaspers-Haus, Unter den Eichen 22

    "Ich war doch so verloren vor dem Leeren".

    Anmerkungen zur Lebens- und Liebesgeschichte von Jeanne Hersch

    Mit Dr. Charles Linsmayer (Zürich). – Der Literaturkritiker und Schriftsteller untersucht den einzigen Roman der Jaspers-Schülerin Jeanne Hersch »Temps alternés« von 1942, der heute unter dem Titel »Erste Liebe« vorliegt. Dieser leise-poetische Liebesroman vermittelt eine Ahnung davon, was für ein Schicksal sich hinter der kämpferischen und aufs höchste disziplinierten Erscheinung der Philosophin verborgen haben könnte.

    Eintritt: 7,- € (Unkostenbeitrag); 5,- € (Ermäßigt)

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

» zeige alle Monate

August 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken: