Navigation

Skiplinks

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken:




















The Event Calendar is not yet available in English language. 

Veranstaltungen im Oktober 2018

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Donnerstag, 4. Oktober 2018

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Antarktis - Schutzgebiet für das südliche Eismeer"

    mit Lena Engelmann (ICBM, Greenpeace). – Die Meere sind unser gemeinsames Erbe. 2018 besteht die Chance, das größte Schutzgebiet der Welt zu errichten. Die Bundesrepublik Deutschland hat einen Vorschlag für ein Schutzgebiet im antarktischen Weddellmeer eingereicht. Hierüber wird im Oktober auf der Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis (CCAMLR) entschieden. Wir wollen zeigen und gemeinsam darüber diskutieren, warum dieses Schutzgebiet so wichtig ist ? nicht nur für Wale und Pinguine, sondern für uns alle!

Sonntag, 14. Oktober 2018

  • 11:15 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Mitmach-Führung für Mutige jeden Alters: "Survival - Überleben in der Natur"

    mit Dr. Bernhard von hagen.

    Eintritt: 2,- € (Normalpreis); 1,- € (ermäßigt)

Montag, 15. Oktober 2018

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Schulische Teilhabe während und nach onkologischen Erkrankungen"

    mit Prof. Dr. Annett Thiele (Universität Oldenburg). – Im Vortrag wird die Lebenssituation krebserkrankter Schüler/-innen und ihrer Familien dargestellt und die Belastungen im Prozess der Behandlungen reflektiert. Übergange zwischen dem Unterricht im Krankenhaus, dem mobilen Unterricht zu Hause und der Stammschule werden thematisiert. Auf dieser Grundlage wurde ein bundesdeutsches, qualitatives Forschungsprojekt durchgeführt, dessen Ergebnisse vorgestellt werden. Auch die Möglichkeiten des Kontakterhalts zu sterbenden Schüler/-innen und ihren Familien werden thematisiert.

Dienstag, 16. Oktober 2018

  • 19:30 Uhr, Musik- und Literaturhaus Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13

    Konstellationen: Der Lauf der Geschichte

    Jakob Hein: Die Orient-Mission des Leutnant Stern

    Jakob Hein erzählt in seinem Roman die wahre Geschichte des jüdischen Leutnants Stern, der kurz vor Beginn des Ersten Weltkrieges eine als Zirkus getarnte Truppe muslimischer Gefangener nach Konstantinopel schmuggelt. Dort sollen sie feierlich freigelassen werden, um den Sultan als Verbündeten gegen Briten und Franzosen zu gewinnen. Moderation: Michael Sommer

    Eintritt: 9,- € (Normalpreis); 7,- € (Ermäßigt); Kartenreservierung: literaturbuero@stadt-oldenburg.de oder Tel.: 0441-2353014

Mittwoch, 17. Oktober 2018

  • 18:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Frakturen des Beckens bei Unfällen und Osteoporose"

    mit Björn Brandes (Ev. Krankenhaus Oldenburg). – Verletzungen des Beckenringes können nicht nur bei Hochrasanz-Traumen, sondern bei Osteoporose schon durch ein niedrig-energetisches Trauma entstehen. Dabei reicht unter Umständen der einfache Sturz auf das Gesäß aus, um diese relevante Verletzung hervorzurufen. Für den Unfallchirurgen bedeutet dies, dass er aufgrund der reduzierten Knochenqualität ?schlaue Akut-Behandlungsmethoden? anwenden muss. Auch die Osteoporose als ?Grunderkrankung des Knochens? muss durch die Zusammenarbeit von stationären und ambulanten Versorgern im Fokus der ganzheitlichen Behandlung stehen.

Donnerstag, 18. Oktober 2018

  • 12:30 Uhr, Campus Haarentor

    Mittagstreffen e-Didaktik: "Das Stud.IP Plugin Courseware - E-Learning Inhalte erstellen "

    mit Carola Schirmer, Dr. Victoria Marín, Lars Seehausen. – Kostenfrei für Lehrende der Universität Oldenburg

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Wake up! Aufbruch in eine ausgeschlafene Gesellschaft"

    mit Dr. rer. nat. Peter Spork (Neurobiologe, Wissenschaftsjournalist und Bestsellerautor). – Peter Spork überträgt spannende wissenschaftliche Erkenntnisse aus Chronobiologie und Schlafforschung unterhaltsam-informativ auf unseren Alltag und entwickelt eine neue Arbeitswelt der ausgeschlafenen Zukunft. Sein Vortrag zeigt, wie wir wieder im Einklang mit den biologischen Rhythmen leben und arbeiten und dabei fast beiläufig ausgeschlafener und zufriedener werden. Schlaf ist genauso wichtig wie Arbeit und Freizeit. Mit wenigen Änderungen am Tag finden wir die Ausgeschlafenheit zurück.

    Eintritt: 15,- € (Normalpreis); 10,- € (Ermäßigt); Vorverkauf ab 15.08.2018

Montag, 22. Oktober 2018

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Freiheit und Journalismus"

    mit Prof. Dr. Andrea Czepek, Melanie Hellwig, Prof. Dr. Beate Illg, Prof. Dr. Eva Nowak (Jade Hochschule). – Was darf Journalismus? Was sollte Journalismus dürfen? Wo sind gerechtfertigte Grenzen der Freiheit? Welche Einflüsse behindern eine unabhängige Berichterstattung? Die Bedrohung und die Grenzen von Freiheit im Journalismus gehören zu den großen aktuellen politischen Themen, wie man angesichts des Terroranschlags auf Charlie Hebdo, der Inhaftierung von Deniz Yücel und der Medienangriffe von Staatschefs wie Erdogan oder Trump sieht.

Mittwoch, 24. Oktober 2018

  • 19:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Zukunft[s]unternehmen Nordwest

    Nachhaltigkeit und Innovation ? Wie gelingt Ressourceneffizienz?

    mit PUUURO, Papier- und Kartonfabrik Varel, Dr.-Ing. Alexandra Pehlken, Prof. Dr. Christian Busse. – Für eine nachhaltige Entwicklung ist es unerlässlich, nachwachsende Rohstoffe effizient zu nutzen. Doch wie kann man den Ressourceneinsatz verringern oder vermeiden, um zukünftigen Generationen Rohstoffverfügbarkeit zu sichern? Ein Weg ist es, bereits in der Produktion eingesetzte Ressourcen wieder verfügbar zu machen. Neben technischen Innovationen mit erhöhter Ressourceneffizienz sind auch soziale und institutionelle Innovationen zu berücksichtigen. Im Mittelpunkt des Abends stehen die Beiträge der Region Nordwest zur nachhaltigen Entwicklung und zum zukunftsfähigen Wirtschaften.

    kostenfrei, begrenzte Teilnehmerzahl

Donnerstag, 25. Oktober 2018

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Als Schiffsarzt auf dem Forschungseisbrechers 'Polarstern'"

    mit Dr. med. Thomas Scholl (Jever ). – Der Referent wird über die zwei Jahre berichten, die er als Schiffsarzt auf dem Forschungseisbrecher ?Polarstern? tätig war. In dem Vortrag kommen nahezu alle Aspekte der Tätigkeit eines Schiffsarztes auf Deutschlands größtem und nach wie vor modernstem Forschungsschiff und einzigen Eisbrecher der ARC 3-Klasse zur Sprache. Das Schiff, die Einzigartigkeit der Einsatzgebiete, das Hospital und die potenziellen Patienten werden ebenso wie die besonderen medizinischen Gegebenheit Erwähnung finden.

Freitag, 26. Oktober 2018 bis Sonnabend, 27. Oktober 2018

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, V02

    Wochenendseminar: "Kollegiale Beratung für WeiterbildnerInnen"

    mit Barbara Kosuch. – Fortbildungsreihe "NQ - Qualifzierung für Lehrende"

    Eintritt: 180,- € (Normalpreis); Anmeldeschluss: 05.10.2018

VK-Administration (Changed: 22.08.2018)