Learning and Cognitive Systems

SHAFT II - Strategische HAndlungsFlexibilitäT -

 

 

Strategische Handlungsflexibilität

Im Rahmen von SHAFT II wurde ein computerbasiertes Selbstlernsystem zum Thema "Strategische Handlungsflexibilität" zum Einsatz in der beruflichen Bildung entwickelt. Berufliche Handlungssituationen erfordern die Fähigkeit, sich in komplexen Situationen zielbezogen erfolgreich zu verhalten. In SHAFT I wurden auf der Basis testpsychologischer Programme Trainingseinheiten entwickelt, in denen die Problematik komplexer Situationen motiviert und der Einsatz von Techniken und Tools zur geeigneten Entscheidungsfindung geübt wird. Die im Projekt eingesetzten Test-/Lernprogramme waren für den Einsatz durch betriebliches Bildungspersonal bzw. zum Selbstlernen ohne Anleitung durch Trainer mit fundierten testpsychologischem Handlungswissen nicht geeignet.

In SHAFT II geht es darum, die gewonnenen Erkenntnisse und Ergebnisse aus SHAFT I für den breiten Einsatz in der beruflichen Bildung verfügbar zu machen.

 

Projektleiter:
Prof. Dr. Claus Möbus

Anschrift:
Learning and Cognitive Systems
Dept. Computing Science
Universität
26129 Oldenburg

Veröffentlichungen

MÖBUS, C., SCHRÖDER, O. & LÜDTKE, A., Entscheidungen unter Unsicherheit, in: G. Franke & R. Selka (Hrsgb), Entwicklung und Förderung der strategischen Handlungsflexibilität, Band 3: Analysieren - Modellieren - Entscheiden, S. 49 - 67, Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2005, ISBN 3-7639-0654-1, PDF

MÖBUS, CLAUS; Modellierung: Der Kurs des DAX, in: G. Franke & R. Selka (Hrsgb), Strategische Handlungsflexibilität, Band 3: Analysieren - Modellieren - Entscheiden, S. 77 - 86, Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2005, ISBN 3-7639-0654-1, PDF

MÖBUS, CLAUS; Modellierung: Beispiel: Entscheidungen unter Unsicherheit, in: G. Franke & R. Selka (Hrsgb), Strategische Handlungsflexibilität, Band 3: Analysieren - Modellieren - Entscheiden, S. 87 - 125, Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2005, ISBN 3-7639-0654-1, PDF

MÖBUS, CLAUS; Modellierung: Tutorial: Bau dynamischer Systeme, in: G. Franke & R. Selka (Hrsgb), Strategische Handlungsflexibilität, Band 3: Analysieren - Modellieren - Entscheiden, S. 127 - 144, Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2005, ISBN 3-7639-0654-1, PDF

MÖBUS, CLAUS; Modellierung: Einführung in die SHAFT - Tutorials, in: G. Franke & R. Selka (Hrsgb), Strategische Handlungsflexibilität, Band 3: Analysieren - Modellieren - Entscheiden, S. 173 - 183, Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2005, ISBN 3-7639-0654-1, PDF

MÖBUS, CLAUS; Modellierung: SHAFT - Tutorial: Wahl des Verkehrsmittels, in: G. Franke & R. Selka (Hrsgb), Strategische Handlungsflexibilität, Band 3: Analysieren - Modellieren - Entscheiden, S. 184 - 202, Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2005, ISBN 3-7639-0654-1, PDF

MÖBUS, CLAUS; Modellierung: SHAFT - Tutorial: Weg zur Marktreife, in: G. Franke & R. Selka (Hrsgb), Strategische Handlungsflexibilität, Band 3: Analysieren - Modellieren - Entscheiden, S. 203 - 267, Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2005, ISBN 3-7639-0654-1, PDF

MÖBUS, CLAUS; Modellierung: SHAFT - Tutorial: Monty Hall´s Problem (Ziegenproblem), in: G. Franke & R. Selka (Hrsgb), Strategische Handlungsflexibilität, Band 3: Analysieren - Modellieren - Entscheiden, S. 268 - 380, Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2005, ISBN 3-7639-0654-1, PDF

MÖBUS, C., LÜDTKE, A., THOLE, H.-J., Hinweise zur Weiterentwicklung computersimulierter Planspiele, in G. FRANKE & R. SELKA (Hrsg.): Strategische Handlungsflexibilität, Band 1: Grundlagen für die Entwicklung von Trainingsprogrammen, S. 139-154, Bielefeld: W.Bertelsmann-Verlag, 2003, ISBN 3-7639-0652-5, PDF.

SCHRÖDER, O., MÖBUS, C., LÜDTKE, A., Individuelle Voraussetzungen der strategischen Handlungsflexibilität , in G. FRANKE & R. SELKA (Hrsg.): Strategische Handlungsflexibilität, Band 1: Grundlagen für die Entwicklung von Trainingsprogrammen, S. 17-80, Bielefeld: W.Bertelsmann-Verlag, 2003, ISBN 3-7639-0652-5, PDF.