Sprachenzentrum

DSH-Prüfung


Internationale Studienbewerber/innen müssen deutsche Sprachkenntnisse nachweisen, die sie zum Studium an einer deutschen Hochschule befähigen. Die erforderlichen Deutschkenntnisse können Sie durch die DSH-Prüfung (“Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang”) nachweisen.

Die DSH-Prüfung wird am Sprachenzentrum der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zweimal im Jahr (Februar und Juli) durchgeführt. Dazu werden nur Studienbewerber/innen der Universität Oldenburg sowie der Jade-Hochschule zugelassen. Die nächste schriftliche DSH-Prüfung findet am 03.02.2018 statt. Die Anmeldung erfolgt vom 08.-10.01.2018 online (siehe ANMELDUNG).

Zur Prüfungsvorbereitung werden für Studienbewerber/innen der Universität Oldenburg Prüfungskurse angeboten. Studienbewerber/innen, die bereits über Deutschkenntnisse auf der C1-Stufe verfügen, können am fünftägigen DSH-Kompaktkurs teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der DSH-Prüfung nicht um eine allgemeinsprachliche Zertifikatsprüfung handelt. Die DSH-Prüfung orientiert sich an der Wissenschaftssprache der Hochschulen und hat nur im Zusammenhang mit der Zulassung zum Studium Relevanz.

 

Kontakt

Franziska Lange
DSH & Studienbewerberinnen

Raum: A05, 1-130
Tel.: 798-2153
E-Mail: franziska.lange(at)uni-oldenburg.de

Sprechstunde:
Do 12-13 Uhr

Ergebnisse der DSH-Prüfung

Hier finden Sie die Ergebnisse der schriftlichen DSH-Prüfung vom 03.02.2018 und Ihren Termin für die mündliche Prüfung.

Bitte beachten Sie, dass man mit einem Ergebnis ab 57 % den schriftlichen Teil bestanden hat und zur mündlichen Prüfung zugelassen wird. Bei der mündlichen Prüfung kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen, planen Sie deshalb ausreichend Zeit ein.

Bei Bestehen der gesamten DSH-Prüfung kann das Zeugnis ab Donnerstag, dem 08.02.2018 ab 10 Uhr im Sekretariat des Sprachenzentrums A05 1-123 abgeholt werden.