Oldenburger Lehr-Lern-Labore

Tag der Oldenburger Schülerlabore am Samstag, den 04. Februar 2012

Die Oldenburger Lehr-Lern-Labore (OLELA) der Universität Oldenburg laden ein.

Am Samstag, den 04. Februar 2012, möchten wie Sie gerne zu uns an die Universität Oldenburg einladen. Wir öffnen an diesem Tag die Türen der Oldenburger Schülerlabore für Familien, Schüler, Lehrkräfte, Studierende, Fachkollegen und alle anderen Interessenten. An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, sich einen persönlichen Eindruck unserer vielfältigen Angebote zu machen.

Ihre Gastgeber sind: CHEMOL, Grüne Schule, Informatik-Schülerzentrum, Schülerlabor physiXS, Sinnesschule und die Schülerlabore der Technischen Bildung.

Den Auftakt bildet ab 13:00 Uhr eine Eröffnungsveranstaltung, die auf dem Campus Haarentor, gebäude A11 (Aula) stattfindet: Vertreter der Landesregierung, der Universität und der Stadt Oldenburg sprechen Grußworte und die einzelnen Schülerlabore werden kurz vorgestellt.

Von 13:30 bis 17:00 Uhr können Sie selbst in den Schülerlaboren aktiv werden. Das Experimentieren steht in CHEMOL sowie in den Schülerlaboren physiXS und HistoLab im Vordergrund. In der Grünen Schule und der Sinnesschule schlüpfen große und kleine Gäste in die Rolle von Forschern, wobei Pflanzen, bzw. die menschlichen Sinne unter die Lupe genommen werden. Das Informatik-Schülerzentrum und die Werkstatt der Technischen Bildung bieten die Möglichkeit, eigene digitale bzw. dingliche Werke zu erstellen. Jüngere Gäste werden nach dem Besuch verschiedener Labore mit einem Forscherdiplom ausgezeichnet.

Die Schülerlabore befinden sich in der Universität an den Standorten Haarentor und Wechloy, die Grüne Schule liegt im Botanischen Garten. Ein Shuttleservice erleichtert den Ortswechsel.

Einladungsflyer zum Download

Der Tag der Oldenburger Schülerlabore wird durch die Landessparkasse zu Oldenburg unterstützt.

Bild