Dezernat 1 Personal/Organisation

Empfehlungen und Checklisten zur Unterstützung der Mitarbeiter/innen bei der Einarbeitung oder Rückkehr nach einer Beurlaubung

Die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wiederholt sich in der Praxis häufig. Um diesen Einarbeitungsprozess zu erleichtern und zu systematisieren wurde die beigefügte Handreichung für Vorgesetzte zur Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erstellt. Sie beschreibt Ziele und Phasen der Einarbeitung und enthält eine Checkliste. Folgende Empfehlungen sind enthalten:

  • Ziele des Einarbeitungsprozesses
  • Phasen der Einarbeitung
  • Vorbereitung vor dem ersten Arbeitstag
  • Der erste Arbeitstag
  • Einarbeitungs-/Probezeit

Beurlaubte Beschäftigte bleiben durch Kontakthalteangebote im Informationsfluss und werden durch Planungsgespräche unterstützt. Größere Informationsdefizite können so vermieden und die Einarbeitungsphase nach der Rückkehr in den Beruf verkürzt werden. Die Empfehlungen zum Wiedereinstieg in den Beruf nach einer Beurlaubung beschreiben verschiedene Maßnahmen und enthalten einen Gesprächsleitfeiden zum Wiedereinstieg.
Folgende Informationen sind enthalten:

  • Ziele von Maßnahmen zum Wiedereinstieg 
  • Planungsgespräch vor Eintritt der Beurlaubung
  • Rückkehrgespräch vor Beendigung der Beurlaubung