Das Deutschlandstipendium

Sehr geehrte Freunde und Förderer,
Sehr geehrte Studierende der Universität Oldenburg,

seit nunmehr sieben Jahren beteiligt sich die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg am Programm des Deutschlandstipendiums, um mit der Unterstützung privater Bildungsstifter jedes Jahr leistungsstarke und engagierte junge Menschen in ihrem Studium zu unterstützen.

Wie funktioniert es?

Das Besondere am Deutschlandstipendium ist die einmalige Finanzierungweise dieser Förderung, die zur Hälfte aus privaten und zur anderen Hälfte aus Mitteln des Bundes stammt. Mit dem Zuschuss des Bundes kommt für jeden Stipendiaten eine monatliche Förderung von 300 € zusammen. Je mehr Mittel die Hochschule einwirbt, umso mehr Stipendien kann sie vergeben. Gefördert werden können maximal 1,5% der Studierenden.

Engagement lohnt sich!

Viele der Menschen, Stiftungen, Vereine und Gesellschaften, die seit 2011 zu Bildungsstiftern an der Universität Oldenburg geworden sind, engagieren sich noch heute und halten Kontakt zu den Stipendiatinnen und Stipendiaten, denen sie durch ihre Spende unter die Arme greifen konnten. Denn unsere Förderer lernen bereits heute den talentierten Nachwuchs von morgen kennen: Sie können Erfahrungen austauschen, Hilfestellung bieten oder einfach nur die Anerkennung zurückgeben, die sie selbst während ihres Studiums erfahren haben.

Die finanzielle Entlastung, die ein Deutschstipendium für die Geförderten bedeutet, ist darum nur die Hälfte der Auszeichnung. Es sind auch die Wertschätzung und Würdigung von Leistung und sozialem Engagement, die mit einem Deutschlandstipendium verbunden sind, die zu Höchstleistungen motivieren und den zumeist jungen Menschen, die sie erhalten, nicht zuletzt auch bestätigen, dass sie sich auf dem richtigen Weg befinden.

Ihre

Prof. Dr. Sabine Kyora
Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Gleichstellung

Interessantes und Neues

02.08.2018 – Deutschlandstipendium

Bundesministerin Karliczek dankt Bildungsstiftern

In einem Schreiben vom 1. August 2018 dankt die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, den Förderinnen und Förderern des Deutschlandstipendiums. Sie sichert zudem die langfristige Fortführung des Stipendienprogramms zu.mehr


25.07.2018 – Deutschlandstipendium

Neue Broschüre zum Deutschlandstipendium

Im August 2018 erscheint die neue Broschüre zum Deutschlandstipendium an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sie wollen ein Exemplar? Greifen Sie zu!


02.07.2018 – Deutschlandstipendium

Oldenburg im deutschen 'Lion'

Dr. Frank Ahlvers, Bildungsstifter an der Universität Oldenburg, berichtet in der Juni-Ausgabe des deutschen 'Lion' über den ersten Empfang zum Deutschlandstipendiummehr


27.06.2018 – Deutschlandstipendium

Jahresveranstaltung 2018 in Dresden

Unter dem Motto 'Netzwerke nutzen. Talente entdecken.' luden das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Technische Universität Dresden im Juni 2018 zur Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium ein.mehr


Artikel 1 bis 4 von insgesamt 6