Physical Testbed

In CSE entstehen Dienste für die Erprobung und Demonstration von neuen Technologien im Bereich der maritimen Verkehrssysteme.

Dazu gehört:

Referenzstrecke Elbe: Mobile Überwachungstechnik und Technik für Schiff-Schiff. und Schiff-Land-Kommunikation. Die Verkehrsüberwachung liefert Lagebilder für das VTS-System. Für die Sensorik stehen auch Naviboxen mit allen nautischen Sensoren zur Verfügung.

Forschungshafen Geste: Forschung für die optische Situationswahrnehmung für Hafenmanöver. Die Sensorik wird auch hier in speziellen Naviboxen bereitgestellt.

Mobile Brücke: Transportierbares integriertes Schiffsbrückensystem für Erprobung maritimer Technologien an Bord. Für die Sensorik steht eine sog. Navibox mit allen nautischen Sensoren zur Verfügung.

Experimentelles VTS-System: Eine Verkehrszentrale mit Vessel Traffic Services System für Assistenzsysteme in der der Verkehrsführung.

Die Arbeiten sind eingebunden in die initiative eMaritime Integrated Referenzplattform (eMIR) die die nationalen Demonstrationsaktivitäten bündelt (www.eMaritime.de).

Detailliertere Informationen finden sich auf den englischsprachigen Seiten.

 

Kontakt

projektleitung

Dr. Michael Siegel

michael.siegel(at)offis.de