Cooperative eNavigation

Cosimulationsystem für maritime soziotechnische Systeme

In einer modellgetriebenen Entwicklung steht mit den Modellen eine wichtige Basis für eine frühe Entwurfsbewertung bereit. Hierzu stehen in der Simulationsumgebung HAGGIS sowohl Werkzeuge für die formale wie simulative Bewertung von Entwürfen zur Verfügung.

Umgebungsmodellierung und formale Analyse

Für die Entwicklung notwendiger Simulationsumgebung steht mit eMOD ein Werkzeug für die System und Systemumgebung bereit.  MOPhisTo und PAD erlauben dem Experten mittels einer grafischen Modellierungssprache normative Abläufe und sowie menschliches Verhalten zu modellieren. Zudem wird mit ASA ein Analysewerkzeug für Situationsbewusstsein und mit FTA ein System für die quantitative Risikountersuchung entwickelt.

Simulatoren und Simulationsumgebung

Für die Systembewertung entsteht sowohl ein Mehrkörpersimulationssystem sowie eine Maritimer Verkehrssimulator die existierende Arbeiten zu kognitiven Simulatoren ergänzen. Wesentlicher Beitrag von CSE ist eine gemeinsame Modellbeschreibung als semantische Basis.


Detaillierte Informationen finden sich auf den englischsprachigen Seiten.

 

Kontakt

projektleitung

Prof. Dr.-Ing. Axel Hahn

hahn(at)offis.de