Center for Migration, Education and Cultural Studies

Shadi Rajabi

Institution/Kontakt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Grundlagenforschung                                                                 

Anschrift:

Universität Hamburg

Fakultät für Erziehungswissenschaften Allgemeine, Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft (EW1)

Erziehungs- und Bildungswissenschaftliche Grundlagenforschung

 

Von-Melle-Park 8

20146 Hamburg

Büro:

Raum: 123

Shadi.rajabi(at)uni-hamburg.de 

 

Ab April 2017:

Stipendiatin im Promotionsprogramm „Migrationsgesellschaftliche Grenzformationen“,

Center for Migration, Education and Cultural Studies

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg  

 

Aktuelles Forschungsprojekt 

Eine rassismuskritische Perspektive auf Grenzziehungspraktiken in Institutionen der politischen Erwachsenenbildung (Arbeitstitel)

In der Erziehungswissenschaft haben poststrukturalistisch und postkolonial informierte (subjekt-)theoretische Ansätze der Migrationspädagogik und Rassismuskritik die Möglichkeit für eine macht- und herrschaftskritische Analyse rassistischer Normalität, jenseits der oft anzutreffenden Gleichsetzung des Rassismusbegriffs mit nationalsozialistischer Ideologie, eröffnet. Hieran anschließend widmet sich die Dissertation der theoretischen (Weiter-)Entwicklung einer zeitgemäßen - vor allem auch neomarxistisch und biopolitisch informierten - rassismuskritischen (Reflexions-)Perspektive. Von dieser eigens entwickelten Perspektive ausgehend, möchte sie sich migrationsgesellschaftlich relevanten Grenzziehungspraktiken und Möglichkeiten „postsouveräner agency“ im Feld der politischen Erwachsenenbildung theoretisierend nähern.

 

Erstgutachter: Prof. Dr. Paul Mecheril, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Voraussichtlicher Abschluss: April 2020

 

Arbeitsschwerpunkte

Poststrukturalismus, Postcolonial Studies, Biopolitik, Theorien des Politischen, Migrationspädagogik, Kritische Migrationsforschung, Subjektivierung in der Migrationsgesellschaft, Rassismuskritik, Neo-marxistische Rassismustheorien

 

Eigene Veröffentlichungen

Titel: „Böhmermann und die Frage nach dem ‚Wir’“ von Shadi Rajabi und Kaveh Kooroshy

http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Boehmermann-und-die-Frage-nach-dem-Wir ,erdogan302.html

(04.11.2016)