Bild

Sommersemester 2010 -Programm

29.04.2010 Dr. Peter Weis, Bundeskriminalamt, KT 13, Wiesbaden

Tatort, Labor und Gerichtssaal - von der Anwendung naturwissenschaftlicher Untersuchungsmethoden in der Kriminaltechnik
06.05.2010 Prof. Dr. Helmtu Schwarz, TU Berlin

Vom nackten FeO+ zu Cytochrom P-450: zum Mechanismurs metallvemittelter Oxygenierung von C-H Bindungen
20.05.2010 Prof. Dr. Thomas Heberer, LAVES, Lebensmittelinstitut Oldenburg

Moderne instrumentelle Lebensmittelanalytik im Spannungsfeld zwischen Verbraucherschutz, Hintergrundbelastung und Nulltoleranz
02.06.2010*
Dr. Andrea Eisenhardt, BASF Polyrethanes GmbH, Lemförde

Polyurethane: The most versatile Industrial polymer
10.06.2010 Prof. Dr. Gerhard Erker, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Frustrierte Lewis-Paare: metallfreie Aktivierung von Wasserstoff und mehr
24.06.2010 Prof. Dr. Michael Dröscher, Evonik Degussa GmbH, Essen

Innovation in der chemischen Industrie, die richtigen Dinge richtig tun
01.07.2010
Prof. Dr. Hans-Gerd Löhmannsröben, Universität Potsdam

Lasersprektroskopie und faseroptische Sensorik für (bio)chemische Diagnostik
08.07.2010
Dr. Stefan Lübben, Novartis Pharma GmbH

Moderne Arzneimittelforschung - innovative Therapieprinzipien in Gegenwart und Zukunft




Die Vorträge - in Zusammenarbeit mit dem Institut für Reine und Angewandte Chemie - finden statt:

donnerstags, 17 Uhr c.t., Universität Oldenburg, Großer Hörsaal, Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11.

* Der Vortrag  - in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Naturwissenschaftliche Technik der Fachhochschule Ostfriesland findet statt: Mittwoch, 17 Uhr s.t., Fachschule Ostfriesland, Constantiaplatz 4, Emden, Hörsaal T 1137.