Projekt "Cascade Use"

Neele Karbe

Wissenschaftliche Hilfskraft

Kontakt

Raum:     A5 1-103

E-Mail:    neele.karbe(at)uni-oldenburg.de

Tel.:       +49-(0)441-798-4318

Kernkompetenzen

Kritische Rohstoffe (insbesondere Konzentration in Fahrzeugkomponenten); Altfahrzeugrecycling; Stoffflussanalyse

Persönliches

Von 2011 bis 2014 studierte Neele Karbe Wirtschaftsinformatik an der Universität Oldenburg und schloss ihr Studium im Oktober 2014 mit dem Bachelor of Science ab. Unter der Betreuung von Frau Dr.-Ing. Alexandra Pehlken verfasste sie ihre Bachelorarbeit zum Thema „Entwicklung eines Entscheidungskonzeptes für die Rohstoffsicherung in Bezug auf Kritikalität“ und befasste sich im Zuge dessen intensiv mit den Themen Rohstoffkritikalität und Altfahrzeugrecycling.

Im Oktober 2014 begann Frau Karbe das Aufbaustudium M.Sc. Wirtschaftsinformatik. Parallel dazu war sie bis März 2016 als wissenschaftliche Hilfskraft für die Nachwuchsforschergruppe „Cascade Use“ tätig.