Projekt "Cascade Use"

Frances Alexandra Kaersten

Wissenschaftliche Hilfskraft

Kontakt

Raum:       A5-1-103

E-Mail:      frances.alexandra.kaersten(at)uni-oldenburg.de

Tel.:         +49-(0)441-798-4318

Kernkompetenzen

Design for Environment, Product-Life-Cycle und Nachhaltigkeitsmanagement; Bisherige Schwerpunkte: Organisationswandel, Strategie, Unternehmenskultur

Persönliches

Nach erfolgreich abgeschlossener kaufmännischer Berufsausbildung und 1 ½ -jähriger Berufspraxis in Kanada und Spanien, studierte Frau Kärsten von 2009 bis 2014 International Business and Tourism Management mit den Schwerpunkten Change Management und Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule Heilbronn. Während ihres Bachelorstudiums absolvierte sie zwei Fachsemester an der Université Lumière Lyon 2 in Frankreich und ein Fachsemester an der University of the Sunshine Coast in Australien.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes zu dem Thema Entstehung von Nachhaltigkeitsstrategien bei der Robert Bosch GmbH verfasste Frau Kärsten in der Zentralstelle Nachhaltigkeit, Design for Environment von Januar bis August 2014, ihre Bachelorarbeit, welche sich mit der Verankerung von Nachhaltigkeitsthemen in Innovationsprojekten von Industrieunternehmen auseinandersetzt.

Im Oktober 2014 begann Frau Kärsten ihren Master in Sustainability Economics and Management an der Universität Oldenburg und unterstützte seit Dezember 2014 die Nachwuchsforschergruppe „Cascade Use“ in dem Bereich der Ökobilanzierung.