Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell

Daten & Fakten zum Seminar

Veranstaltung:

Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell

Modul:

Managen & Reflektieren

Dozentin:

Katrin Scholz, freie selbstständige Trainerin/Beraterin für Unternehmen der freien Wirtschaft, des öffentlichen Dienstes und des Gesundheitswesens, Rastede

Umfang/Kosten:

16 Unterrichtsstunden / 200,00 €

Zeitraum:

24. und 25. November 2017

Freitag, 14:00-21:00 Uhr
Samstag, 9:00-17:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Universität Oldenburg

Anmeldung:

Schriftliche Anmeldung bis zum 20. November 2017

Seminarbeschreibung

Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) nach Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause ist ein Selbstmanagement-Training, in dessen Entwicklung die neuesten neurowissenschaftlichen und motivationspsychologischen Erkenntnisse einbezogen wurden. Mit dem ZRM lernen Sie eine Methode kennen, mit der Sie sich sowohl in Gruppen als auch im Einzelcoaching in den Lebensbereichen Selbstmanagement, Teamentwicklung, Motivation, Leistungssteigerung, Persönlichkeitsstärkung, Potenzialentfaltung, Klärung von Lebensfragen u.v.a.m. selbst steuern können.
Das Besondere an dieser Methode ist, dass das Zusammenwirken von Gefühl und Verstand, von Unterbewusstsein und Bewusstsein und der ganze lernende Mensch mit all seinen Ressourcen im Mittelpunkt stehen. So entstehen individuelle Ziele, Lösungen und Wege für individuelle Menschen mit ihren individuellen Themen. Die Methode eignet sich sehr gut, um z.B. Ziele für einen selbstgesteuerten Lernprozess zu formulieren und zu erreichen.
Seminarziel: Erleben einer Methode zur Formulierung eines klaren Ziels und Entwicklung einer klaren Strategie zur Erreichung des Ziels.

Inhalte:

  • Die Rolle des Unterbewusstseins bei der Zielformulierung und -erreichung
  • Der Rubikon-Prozess / die Phasen der Zielbildung
  • Mit den eigenen Ressourcen zum Ziel
  • Neueste neurowissenschaftliche Erkenntnisse


Methoden:

Arbeit mit der Bildkartei; Impulsreferate; Kleingruppenarbeit (Prinzip „Ideenkorb“); Affektbilanz; Arbeitsblätter/Einzelarbeit; Arbeit im Plenum.

 

 

 

Kontakt

Maria Lamping
(Organisation / Verwaltung)

T +49(0)441 798-4421
E maria.lamping(at)uni-oldenburg.de

Sprechzeiten: Mo-Fr 10-12 Uhr und
Mo-Do 14-15 Uhr sowie n.V.

Raum: V02 1-105

Wissenschaftliche Leitung

Dr. Christiane Brokmann-Nooren

T +49(0)441 798-4420
E christiane.brokmann.nooren(at)uni-oldenburg.de