07.10.2014 – Pressemitteilungen

Hochschullehre goes digital – Tagung zu den „Teaching Trends 2014“ an der Universität Oldenburg

Oldenburg. Die Universität Oldenburg lädt am 15. und 16. Oktober zu der Tagung „Teaching Trends 2014: Offen für neue Wege – Digitale Medien in der Hochschule“ ein.  Dabei werden Vorträge über den wachsenden Nutzen digitaler Medien beim Lernen und Lehren gehalten.

Die ReferentInnen sprechen thematisieren den Einsatz digitaler Lerntechnologien und deren Weiterentwicklung im Sinne der Hochschuldidaktik. Dazu mussten sie Beiträge zu den Themenschwerpunkten „Forschendes Lernen mit digitalen Medien“, „Digitale Medien für heterogene Zielgruppen“ sowie „Bildungstechnologien und Medienkompetenz“ einreichen, die von einem Komitee ausgewertet wurden.

Im Fokus stehen unter anderem der Nutzen von Wikis, Blogs und anderen Tools für Lehr- und Lernprozesse. Andere Beiträge beschäftigen sich mit der Frage, ob die im Studium angeeignete Medienkompetenz ausreichend auf das spätere Berufsfeld vorbereitet bzw. wie die Mediennutzung noch besser auf die unterschiedlichen Zielgruppen zugeschnitten werden können. Im dritten Themenschwerpunkt geht es dann um konkrete mediale Beispiele (Interaktive Whiteboards, LectureSight), mit deren Hilfe Lern- und Lehrprozesse weiter verbessert und vereinfacht werden könnten.

Die Universität Oldenburg richtet den diesjährigen Kongress gemeinsam mit dem ELAN e.V. (E-Learning Academic Network) aus. Dabei handelt es sich um ein akademisches Netzwerk, das 2002 von sechs niedersächsischen Hochschulen gegründet wurde. Gemeinsam unterstützen sie Hochschulen im Bereich medienbasierter Lehre.

Auch Ministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajic vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur wird ein Grußwort sprechen. Das Thema „Digitale Medien in der Hochschule“ interessiert seit geraumer Zeit die Landes- bzw. Bundesebene. So hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter anderem Förderprogramme wie „Aufstieg durch Bildung – Offene Hochschulen“ ins Leben gerufen.

Weitere Informationen zu den Teaching Trends 2014

Kontakt:

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter
Telefon: 0441/798-2765
Email: olaf.zawacki.richter@uni-oldenburg.de

Veranstaltungsorganisation
Katrin Brinkmann, MBA
Telefon: 0441/798-4736
Email: tt2014@uni-oldenburg.de