26.10.2016 – Aktuelles

UNI AM MARKT zum Thema "Alzheimer, die Krankheit des Vergessens"

"Alzheimer, die Krankheit des Vergessens – Was geschieht in unseren Gehirnzellen?" – dieser Frage geht Prof. Dr. Christiane Richter-Landsberg vom Department für Neurowissenschaften der Universität Oldenburg in der "Uni am Markt" am Samstag, 29. Oktober, nach. Es ist die letzte Kurzvorlesung der öffentlichen Reihe in diesem Jahr. Die Veranstaltung in der Exerzierhalle am Pferdemarkt (Johannisstraße 6) beginnt um 11.00 Uhr.
Alzheimer ist eine irreversibel fortschreitende Erkrankung des Gehirns, von der bereits mehr als eine Million Menschen allein in Deutschland betroffen sind. Es kommt zu einem dramatischen Schwund an Hirngewebe, Nervenzellen sterben ab, und durch diese Vorgänge wird die Kommunikation der Nervenzellen untereinander gestört. Im Vortrag erklärt Richter-Landsberg, wie die Zellen unseres Gehirns sich im Verlauf der Erkrankung verändern und wie sich dies nachweisen lässt.
Die "Uni am Markt" ist ein Kooperationsprojekt des C3L - Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg und des Oldenburgischen Staatstheaters.
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Uni am Markt