17.10.2016 – Aktuelles

Prof. Dr. Anke Hanft vom Wissenschaftsrat berufen

Prof. Dr. Anke Hanft wurde vom Wissenschaftsrat als Sachverständige in die Arbeitsgruppe "Qualifizierung von Fachkräften vor dem Hintergrund des demographischen Wandels" berufen. Das Gremium wird sich im Jahr 2017 mit dem Thema Auf- und Ausbau sowie Fortentwicklung hochschulischer Weiterbildungsangebote für berufserfahrene Studierende mit und ohne akademische Vorbildung befassen. Die Veröffentlichung entsprechender Empfehlungen ist für Anfang 2018 geplant. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung. Frau Prof. Hanft ist seit dem Jahr 2000 als Professorin für Weiterbildung an der Universität Oldenburg tätig und wissenschaftliche Direktorin des Center für lebenslanges Lernen (C3L).