12.01.2017 – Aktuelles

Kompetenzanrechnung: Neuer Service berät Studierende

Welche Möglichkeiten haben Studierende, sich ihre in Beruf oder Ausbildung erworbenen Kompetenzen anrechnen zu lassen? Und wie werden diese außerhalb der Hochschule gewonnenen Erfahrungen eigentlich erfasst?
Ab 19. Januar dieses Jahres berät und unterstützt ein neuer Service der Universität, PLAR-Service genannt (PLAR = Prior Learning Assessment and Recognition),  Studierende mit beruflichen Vorkenntnissen zu diesen Fragen.

Die wöchentliche Sprechstunde findet donnerstags zwischen 16:00 und 17:00 Uhr (Gebäude A12 [SSC], Raum 2-214) statt.
Der neue PLAR-Service ist Teil des Projektes PLARnet, das vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg gefördert wird. 
Das C3L, der Kompetenzbereich Anrechnung, das Akademische Prüfungsamt und das Referat Studium und Lehre arbeiten im Rahmen dieses Projekts eng zusammen.
Weitere Informationen zu Anrechnungsmöglichkeiten und zum PLAR-Service erhalten Interessierte hier.