14.11.2016 – Aktuelles

Das Kontaktstudium „Systemische Beratung, Familien- und Systemtherapie“ startet erneut 2017

Das Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg bietet ab Januar 2017 wieder das berufsbegleitende Kontaktstudium "Systemische Beratung, Familien- und Systemtherapie" an. Privatdozent Dr. Joseph Rieforth, wissenschaftlicher Leiter des Kontaktstudiums, und andere erfahrene DozentInnen vermitteln Grund- und Aufbaukenntnisse systemischer Theorie, Methodik und Praxis.
Dabei geht es um Themen wie Systemische Diagnose, Gesprächsführung, Kriseninterventionen, Beratung und Therapie in Zwangskontexten sowie Systemische Paartherapie. Methodisch stehen Supervision, Selbstreflexion, Praxistransfer, Trainings sowie die persönliche Begleitung in der professionellen Entwicklung im Mittelpunkt des Programms. Absolvent_innen erhalten die Möglichkeit einer Doppelzertifizierung durch die Universität sowie die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).

Interessierte, die in beratenden und therapeutischen Arbeitsfeldern tätig sind, können sich bis 30. November 2016 im Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität anmelden.

Infos: http://uni-oldenburg.de/c3l/systemische-beratung


Kontakt:
Tanja Fierdag,
Tel.: 0441/798-4425,
E-Mail: tanja.fierdag(at)uni-oldenburg.de