07.10.2016 – Aktuelles

Anrechnungsexpertin aus Canada zu Gast im C3L

Dr. Dianne Conrad (links) und einige der Teilnehmer_innen des Kick-off Workshops

Die international bekannte und renommierte Expertin für "Prior Learning Assessment and Recognition - PLAR" (Anerkennung zuvor erworbener Lernergebnisse), Dr. Dianne Conrad vom Centre for Distance Education der Athabasca University (Canada), war vom 4. - 6. Oktober zu Gast im C3L - Center für lebenslanges Lernen:

Zum Auftakt des neu eingerichteten PLAR-Services an der Universität schulte sie dessen Mitarbeiter_innen in einem Workshop und stand danach für spezifische Beratung und Expertengespräche bereit. Im Rahmen eines von der Europäischen Union und dem Land Niedersachsen geförderten Projekts wird an der Universität Oldenburg derzeit ein zentraler PLAR-Service aufgebaut, der ab Beginn des kommenden Jahres Studierende bei der Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen auf ein Hochschulstudium berät und unterstützt.