Zertifikatsprogramme Psycho-Soziale Weiterbildungen

Kontaktstudium: Mediation Professionelle Vermittlung in Konflikten

Mediation ist ein aktuelles und zukunftsweisendes außergerichtliches Konfliktregelungsverfahren, das in vielen unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen eingesetzt wird. Mediatorinnen und Mediatoren arbeiten allparteilich, persönlich und vertraulich. Sie unterstützen die Beteiligten dabei, kostengünstige, schnelle und vor allem einvernehmliche Lösungen zu finden.

Die Universität Oldenburg bietet mit dem Kontaktstudium Mediation eine fundierte theoretische wie praxisorientierte universitäre Weiterbildung für unterschiedliche akademische Berufsgruppen, die ihre Kenntnisse im Bereich Konfliktvermittlung professionell vertiefen und erweitern möchten. Teilnehmende studieren in festen Lerngruppen. Neben den Präsenzveranstaltungen ermöglicht die internetgestützte Studienorganisation eine flexible und individuelle berufsbegleitende Weiterbildung.

Spezialisierungen in Familienmediation und Wirtschaftsmediation/Mediation im öffentlichen Bereich können nach dem Grundlagenstudium im Einzel-/wie auch im Doppelstudium belegt werden. Nach Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Universitätszertifikat, das die Anerkennung der führenden Mediationsverbände ermöglicht.

Auf einen Blick

Studienorganisation

  • Berufsbegleitend
  • Praxisorientiert
  • Internetgestützt
  • Feste Lerngruppen

Studienvorteile

  • Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis
  • Zehnjährige Weiterbildungserfahrung
  • Möglichkeit des Doppelstudiums von zwei Fachrichtungen
  • Umfangreiche professionelle Supervision für die eigene Praxis
  • Kongresse und Fachtagungen teilweise in Kooperation mit Berufs- und Fachverbänden

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung
  • Universitätszertifikat
  • Anerkennung durch Mediationsfachverbände

Kooperation und Vernetzung

  • Mediationsverbände
  • Andere Hochschulen und Institute im Bereich Mediation

Zugangsvoraussetzungen

  • Erster Studienabschluss
  • Nachweis von Praxismöglichkeiten

Gebühren

Gesamt: 5.320,- bzw. 7.640,- Euro (bei Doppelstudium)

Dauer/Umfang

  • Zwei Jahre
  • mit 324 UE: 188 UE Theorie und Methodik, 96 UE Supervision, 40 UE Intervision (UE = Unterrichtseinheit à 45 Min.)

Ausführliche Informationen zu diesem Weiterbildungsangebot finden Sie in folgenden PDF-Dateien - zum Download oder direktem Lesen:

Hinweis: Um PDF-Dokumente lesen/ausdrucken zu können, benötigen Sie den Adobe Reader, welchen Sie Externer Linkbei Adobe kostenlos herunterladen können.

Wissenschaftliche Leitung und Expert/-innen-Beirat

Wissenschaftliche Leitung der Weiterbildung:

PD Dr. Joseph Rieforth, Center für lebenslanges Lernen (C3L)
der Universität Oldenburg

Dem Expert/-innen-Beirat gehören an:

  • Barbara Kaup, Dipl.-Päd., wiss. Mitarbeiterin im Kontaktstudium Mediation
  • Bernd Kuhlmann, Dipl.-Psych., Mediator, Supervisor, Organisationsberater
  • PD Dr. Joseph Rieforth, Dipl.-Psych., Mediator, Supervisor, Organisationsberater, wissenschaftlicher und geschäftsführender Leiter des Kontaktstudiums Mediation
  • Dr. Hansjörg Schwartz, Dipl.-Psych., Mediator und Ausbilder für Mediation
  • Dr. Markus Troja, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Mediator und Ausbilder für Mediation
  • Kalle de Witt, Richter und Mediator
  • Prof. Dr. Horst Zilleßen, Hochschullehrer für Umweltpolitik (pens.), Mediator

Kooperationspartner

Aktuelles

<script src="ajax.js" type="text/javascript" ></script> <script src="scripts.js" type="text/javascript" ></script> <script>ajax_call('c3lintern/webseiten.nsf/BereicheWebausgabe/A05E921BE80A2F56EC12576F7004654CA?OpenDocument')</script>

Kontakt:

Barbara Kaup
(Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Tel.: +49(0)441 798-2268
barbara.kaup(at)uni-oldenburg.de

Monika Kochanowski
(Organisation/Verwaltung)

Tel.: +49(0)441 798-2589
monika.kochanowski(at)uni-oldenburg.de

Wissenschaftliche Leitung:

PD Dr. Joseph Rieforth

Tel.: +49(0)441 798-2881
joseph.rieforth(at)uni-oldenburg.de