Apl. Prof. Dr. Niko Paech

Foto Apl. Prof. Dr. Niko Paech

Lehrbeauftragter

Universität Siegen

Zur Person / Werdegang

seit 2016 Lehrbeauftragter an der Universität Siegen im Studiengang „Plurale Ökonomik“

seit 2015 Bereichsleiter in den Forschungsprojekten NEDS, VERA und NASCENT

2013 – 2016 Leiter des BMBF-Forschungsprojektes EnGeno 

seit 2010 Außerplanmäßiger Professor

2008 – 2016 Vertreter des Lehrstuhls für Produktion und Umwelt (PUM) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

2007 – 2008 Leiter des vom nieders. MWK geförderten Forschungsprojektes VES-MWK

seit 2006 Leiter des vom BMBF geförderten Forschungsprojektes GEKKO (Gebäude, Klimaschutz und Kommunikation)

2006-2008 Vorstandssprecher des wissenschaftlichen Zentrums CENTOS (Oldenburg Center for Sustainability Economics and Management)

seit 2005 Privatdozent an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in den Bereichen Nachhaltigkeitsforschung, Umweltökonomik, Innovationsforschung, Klimaschutz, Konsumforschung, Ökologische Ökonomie

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Umweltökonomik, Institutionenökonomik, Nachhaltigkeitsforschung, Industrieökonomik, Wohlfahrtsökonomik, Mikroökonomik, Konsumforschung, Produktion, Klimaschutz, Innovationsforschung, Diffusionsforschung, Nachhaltigskeitskommunikation, Postwachstumsökonomik.

Ausgewählte Publikationen

  • Nachhaltiges Wirtschaften jenseits von Innovationsorientierung und Wachstum - Eine unternehmensbezogene Transformationstheorie, Metropolis-Verlag, Marburg, 1. Auflage 2005, 2. Auflage, 2012 (Habilitationsschrift)
  • Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie, Oekom-Verlag, München, 8. Auflage, 2015
 

Kontakt

Apl. Prof. Dr. Niko Paech

T +49(0)441-976-4264
E niko.paech(at)uni-oldenburg.de

Sprechstunde: n. V.