Prof. Dr. Ute Klammer

Foto Prof. Dr. Ute Klammer

Prorektorin für Diversity-Management, Professorin für Politikwissenschaften insb. Sozialpolitik

Universität Duisburg-Essen

Zur Person / Werdegang

Nach dem Abschluss eines Doppelstudiums an der Universität Köln (Staatsexamen in Philosophie, Germanistik, Pädagogik; Diplom in Volkswirtschaftslehre) war Prof. Klammer als Wissenschaftlerin an der Universität Frankfurt a.M., am Zentrum für Europäische Sozialforschung der Universität Mannheim, am Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut der HBS, Düsseldorf, und an der Universität Louvain-la-Neuve (Belgien) tätig, bevor sie 2004 eine Professur für Sozialpolitik an der Hochschule Niederrhein antrat und 2007 schließlich dem Ruf auf ihre jetzige Professur an der Universität Duisburg-Essen folgte.

2008 wurde sie erste Prorektorin für Diversity Management in Deutschland. Als Prorektorin liegt ihr Augenmerk sowohl auf der Querschnittsaufgabe einer diversitätsgerechten Gestaltung der Strukturen und Prozesse an der UDE wie auch auf der Initiierung von Modellprojekten. Ute Klammer ist zudem in der Politikberatung aktiv: U.a. war sie 2004 – 2005 Mitglied einer Beraterkommission des Europarats, 2008 – 2010 Mitglied des "Rat für Nachhaltige Entwicklung" der Bundesregierung und leitete die "Sachverständigenkommission Gleichstellung" des Bundesfamilienministeriums (2008 – 2011).

Sie gehört mehreren wissenschaftlichen und politikberatenden Beiräten, Kuratorien und Vorständen an und ist seit 2008 Mitglied des Sektionsvorstands "Sozialpolitik" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Leitung von und Mitarbeit in zahlreichen sozial- und arbeitsmarktpolitischen Forschungsprojekten, u.a. finanziert durch die Europäische Gemeinschaft, die European Foundation (Dublin), die Hans-Böckler-Stiftung, diverse Ministerien, das Forschungsnetzwerk Alterssicherung der DRV Bund u.v.m.

  • Als Prorektorin Initiatorin und Verantwortliche für unterschiedliche Maßnahmen, Programme, Auditierungsverfahren und drittmittelgeförderte Projekte im Bereich des Diversity Managements.

Ausgewählte Publikationen

  • Brettschneider, Antonio/Klammer, Ute: Lebenswege in die Altersarmut. Biografische Analysen und sozialpolitische Perspektiven. Sozialpolitische Schriften, Bd. 94, Duncker & Humblot: Berlin 2016.

  • Brettschneider, Antonio/Klammer, Ute: (Lebens-) Wege in die Altersarmut: Anforderungen an die Weiterentwicklung des deutschen Arbeitsmarkt- und Alterssicherungssystems, in: Bäcker, Gerhard/Lehndorff, Steffen/Weinkopf, Claudia (Hrsg.): Den Arbeitsmarkt verstehen, um ihn zu gestalten. Festschrift für Gerhard Bosch. Springer/VS: Wiesbaden 2016, S. 327-339.

  • Klammer, Ute/Ganseuer, Christian: Diversity Management. Kernaufgaben der künftigen Hochschulentwicklung, Waxmann: Münster/New York 2015

  • Klammer, Ute: "Verkehrte Familie". Familienernährerinnen im Kontext der Aufkündigung des männlichen Ernährermodells "von unten" im Post-Wohlfahrtsstaat, Beltz Juventa: Weinheim 2015, p. 49-71.

  • Klammer, Ute: Diversity Management als Beitrag zur Qualität in Studium und Lehre, in: Handbuch Qualität in Studium und Lehre, Beitrag C 2.9, 51. Ergänzungslieferung, Raabe-Verlag: Stuttgart 2015.

 

Kontakt

Prof. Dr. Ute Klammer

T +49(0)203 379 1827
E ute.klammer@uni-due.de

Sprechstunde: n. V.