Anrechnung und Anerkennung

Anrechnung

Der Arbeitsaufwand für das gesamte Weiterbildungsprogramm (inkl. Prüfung) liegt bei ca. 300 Stunden (Selbststudium inkl. Prüfung: ca. 128 Stunden; Projektarbeit: ca. 28 Stunden; Präsenz­phasen: ca. 144 Stunden). Der zeitliche Umfang des gesamten Programms entspricht damit 10 ECTS‑Punkten.

Durch die Vergabe von ECTS-Punkten für die Weiterbildung und die Formulierung von Inhalten sowie Learning Outcomes für das gesamte Programm ist ein wesentlicher Schritt in Richtung der Anrechenbarkeit auf andere Studienangebote gemacht. Weitere Informationen zur Anrechenbarkeit des Zertifikats auf andere Studienangebote sowie Möglichkeiten des Hochschulzugangs erhalten Sie beim Weiterbildungsmanagement und unter http://www.uni-oldenburg.de/c3l/offene-hochschule-oldenburg/

Anerkennung

Nach eingehender Überprüfung des AWP Management und Leadership in der Sozialwirtschaft hat die Stadt Oldenburg im März 2016 bescheinigt, dass nach erfolgreicher Teilnahme an der Weiterbildung bzw. dem Abschluss des Weiterbildungsprogramms mit einem Zertifikat die Voraussetzung für den theoretischen Anteil der Heimleitung erfüllt wird. 

 

Anfragen & Beratung

Karen Vogelpohl

Karen Vogelpohl

T +49(0)441 798-2313 oder 2979
E sozialwirtschaft(at)uni-oldenburg.de

Wissenschaftliche Leitung

Dr. Annika Maschwitz

T +49(0)441 798-2021
E a.maschwitz(at)uni-oldenburg.de

Gefördert durch:

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg e.V.