Ausbildung Psychotherapie (§ 6 PsychThG) mit Approbation
Hochschulambulanzen für Psychotherapie (§ 8 PsychThG) 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage,

an der Universität Oldenburg können PsychologInnen und PädagogInnen eine psychother­apeutische Ausbildung absolvieren, die mit der Approbation abschließt. An den zu den Ausbildungsstätten gehörenden Hochschulambulanzen führen in der Ausbildung fortgeschrittene TherapeutInnen psycho-­therapeutische Behandlungen unter Supervision durch, die grundsätzlich allen gesetzlich Krankenversicherten zugänglich sind.

Die Ausbildungsstätten und die Hochschulambulanzen sind zentral auf dem Campus Haarentor gelegen, mit eigenen schön gestalteten Räumlichkeiten.

Auf unserer Homepage wollen wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen:

Interessieren Sie sich für die Ausbildung, so finden Sie unter dem Button "Ausbildungsstätten" die wichtigsten Daten zur Ausbildung auf einen Blick, eine Übersicht über alle Bausteine der Ausbildung sowie weitergehende Informationen über das gelehrte Therapieverfahren, über die Zulassungs­voraussetzungen und die Finanzierung.

Möchten Sie eine psychotherapeutische Behandlung in Anspruch nehmen, informieren wir Sie unter dem Menüpunkt "Hochschulambulanzen" über Möglichkeiten der Anmeldung, über Wartezeiten, Räumlichkeiten und Wissenswertes zum Thema Psychotherapie. 

Sollten Sie noch Fragen haben, finden Sie unter "Kontakt" sicher die richtige Ansprechpartnerin oder den richtigen Ansprechpartner für ein Telefongespräch.

Impulse zum Weiterdenken in Therapie und Beratung

Die Veranstaltungsreihe "Impulse zum Weiterdenken in Therapie und Beratung" geht in diesem Jahr mit zahlreichen interessanten Inhalten und Events weiter. Die wissenschaftlichen Weiterbildungen Psychotherapie und Hochschulambulanzen sowie Beratung und Konfliktlösung des C3L laden Sie herzlich dazu ein.

Nähere Informationen zu Themen, Referenten und Anmeldung finden Sie unter www.uni-oldenburg.de/c3l/impulse 

 

Aktuelles

Erste Kasuistik-Fachtagung erfolgreich!

Am 29./30. April bot das Institut ihren AusbildungskandidatInnen und AbsolventInnen erstmalig eine interne Kasuistik-Fachtagung an. Die Teilnehmenden konnten unter verschiedenen Workshops zu praktischen psychotherapeutischen Themen wählen und SupervisorInnen der Ausbildungsstätten gewissermaßen „über die Schulter gucken“ – und haben dies mit Begeisterung getan!
45 Teilnehmer besuchten die Workshops und zeigten sich begeistert: „Das war wirklich richtig, richtig gut!“ war z.B. auf dem Feedback-Bogen zu lesen. Gelungen war aus Teilnehmersicht auch die Möglichkeit,  mit KandidatInnen anderer Ausbildungsgruppen und mit AbsolventInnen ins Gespräch zu kommen. Gelegenheit dazu gab es z.B. in den Pausen zwischen den Veranstaltungen bei Kaffee und kleinen Snacks.
Eine klare Aufforderung geht an das Institut: Die Frage an die Teilnehmenden, ob sie eine solche Kasuistik-Fachtagung erneut besuchen würden, wurde in der Rückmeldung ausnahmslos positiv beantwortet!

Veranstaltungsreihe Impulse

Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier:
 „Impulse zum Weiterdenken in Therapie und Beratung“

Wissenschaftliche und therapeutische Leitung:

Priv.-Doz. Dr. Joseph Rieforth

Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut

joseph.rieforth(at)uni-oldenburg.de

Weitere Informationen auf "Eigener Seite"