Projekte

Etablierung berufsbegleitender Studienangebote in MINT-Fächern – MINT-Online

Kurzbeschreibung

Nach dreijähriger Entwicklung hochwertiger berufsbegleitender Studiengänge und Zertifikatsprogramme im Themenbereich Umwelt – Nachhaltigkeit – Erneuerbare Energien (1. Förderphase) wird in der 2. Förderphase daran gearbeitet, Studieninhalte zu finalisieren, die Studienprogramme an den Verbund-Universitäten und Institutionen nachhaltig einzurichten, zu verankern und in den Regelbetrieb zu überführen.

Laufzeit

April 2015 bis Oktober 2017 (Implementierungsphase)

Projektpartner/-verbund

  • Fraunhofer Gesellschaft (Dr. Götter)
  • Universität Hagen (Prof. Dr. Breitmeier)
  • Universität Kassel (Prof. Dr. Kuhl)
  • Universität Oldenburg
    (Verbundkoordination: Prof. Dr. Röbken, Prof. Dr. Zawacki-Richter)
  • Universität Stuttgart (Prof. Dr. Mehra)
  • EWE-Forschungszentrum NEXT Energy (Prof. Dr. Aggert)

Projektträger/-förderung

Das Projekt wird gefördert durch das BMBF (mit Mitteln des ESF)

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zu diesem Projekt auf der Projekt-Website

Aufbau berufsbegleitender Studienangebote in den Pflege- und Gesundheitswissenschaften »PuG«

Kurzbeschreibung

Die vier Hochschulen – Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Hochschule für Gesundheit (Bochum), Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften - haben sich im Hinblick auf den sich abzeichnenden Fachkräftemangel im Bereich Pflege und Gesundheit zum Verbundprojekt »PuG« Aufbau berufsbegleitender Studiengänge in den Pflege- und Gesundheitswissenschaften zusammengeschlossen, um mit Hilfe des BMBF geförderten Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ nachfrageorientierte und bedarfsgerechte Studienangebote zu konzeptionieren, weiterzuentwickeln und aufzubauen.

Im Projektverbund sollen qualitativ hochwertige berufsbegleitende, wettbewerbsfähige, wissenschafts- und forschungsnahe Studienangebote entwickelt werden, die in der Schnittstelle von Universitäten und Fachhochschulen einen direkten Wissenschaftstransfer zum Ziel haben und dazu beitragen, den wachsenden Bedarf akademisch gebildeter Fachkräfte in den Pflege- und Gesundheitsberufen zu decken.

Laufzeit

01.08.2014-31.01.2018

Zielgruppe/n

Beruflich qualifizierte Pflegekräfte in allen Settings der Gesundheitsversorgung; Pflegekräfte mit einer abgeschlossenen dreijährigen Berufsausbildung mit bzw. ohne Hochschulzugangsberechtigung; Berufstätige, die neben dem Beruf in Teilzeit studieren möchten; Personen mit Familienpflichten; Wiedereinsteiger/innen und Berufsrückkehrer/innen; Bachelorabsolvent/inn/en, die nach erster beruflicher Erfahrung berufsbegleitend einen Masterabschluss anstreben.

Projektpartner/-verbund

  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg / Center für lebenslanges Lernen (C3L) 
    Verbundkoordination: Prof. Dr. Gisela C. Schulze,  Prof. Dr. Zawacki-Richter
    Projektleitung: Prof. Dr. Martina Kadmon, Prof. Dr. Gisela C. Schulze
  • Hochschule für Gesundheit (Bochum)
    Projektleitung: Prof. Dr. Anke Fesenfeld, Prof. Dr. Kerstin Bilda
  • Jade Hochschule  Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth
    Projekteitung: Prof. Dr. Frauke Koppelin
  • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften (Wolfsburg)
    Projektleitung: Prof. Dr. Martina Hasseler

Projektträger/-förderung

Das Projekt wird gefördert durch das BMBF

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zu diesem Projekt auf der Projekt-Website

Wissenschaftliche Begleitung für das Programm „Aufstieg durch Bildung“

Kurzbeschreibung

Die wissenschaftliche Begleitung der vom BMBF im Rahmen des Programms „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschule“ geförderten Vorhaben.

Laufzeit

November 2011 bis Dezember 2015

Projektpartner/-verbund

  • Universität Oldenburg (Prof. Dr. Anke Hanft)
  • Humboldt-Universität, Berlin (Prof. Dr. Andrä Wolter)
  • Deutsche Universität für Weiterbildung, Berlin (Prof. Dr. Ada Pellert)

Projektträger/-förderung

Das Projekt wird gefördert durch das BMBF

University Leadership and Management Training (UNILEAD)

Kurzbeschreibung

Weiterbildung von Nachwuchskräften im Bereich Hochschulmanagement in Entwicklungsländern

Laufzeit

Jährlich; ein neuer Durchgang startet jeweils im Juli.

Projektpartner/-verbund

  • Nelson Mandela Metropolitan University (Südafrika)

Projektträger/-förderung

Das Projekt wird gefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Ausführliche Informationen zu diesem Projekt auf der Website des Programms.