›› Studium & Weiterbildung

Unsere Leistungen
15.05.2014 – Aktuelles

Uni Oldenburg ist unter den Finalisten des „Wettbewerbes Innovative Studieneingangsphase“

Dem C3L ist es für die Uni Oldenburg mit einem innovativen Antrag gelungen, unter die letzten zwölf von 110 teilnehmenden Hochschulen des Wettbewerbes zu gelangen. Der Stifterverband und die Heinz Nixdorf Stiftung unterstützen mit dem Förderprogramm Hochschulen, die neue Strategien entwickeln, um Studierenden den Einstieg ins Studium zu erleichtern. Die Finalisten werden nach Berlin eingeladen, um dort am 04. und 05.06.2014 ihre Konzepte der Jury zu präsentieren. Danach werden fünf Hochschulen ausgezeichnet und mit bis zu jeweils 250.000 € gefördert.

Das C3L konnte mit dem Projektantrag  „Kompetenzorientiertes Studienleitsystem (KOST)“ überzeugen. Mit diesem Projektvorhaben soll die Studienorganisation in der Eingangsphase mit Blick auf die Bedarfe der zunehmend heterogenen Zielgruppen verbessert und damit der Impact erreicht werden, möglichst viele der Bewerber/-innen in das für sie passende Studienfach und zu einem Hochschulabschluss zu führen. Dazu setzt das Kompetenzorientierte Studienleitsystem (KOST) im Student Lifecycle in den Phasen Studienvorbereitung und Studieneintritt an und begleitet die Studierenden kontinuierlich durch das gesamte Studium bis zum erfolgreichen Abschluss. Damit würden die heute noch weitgehend isolierten Einzelmaßnahmen im Bereich des Studieneingangs zu einem Gesamtmodell verbunden.

Zur Pressemeldung des Stifterverbandes.

Ansprechpartner:

Dr. Jens Prager
Geschäftsführender Direktor C3L

T.: 0441-798-4415


 

Kontakt

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Center für lebenslanges Lernen (C3L)
26111 Oldenburg

T +49(0)441 798-4416
F +49(0)441 798-4411
E
c3l(at)uni-oldenburg.de