Machbarkeitsstudie "Zum Verhältnis von Belastung und Regeneration im mittleren Management von KMU"

In einer mit den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) geförderten Pilotstudie wurde 2011 untersucht, wie Führungskräfte im mittleren Management und ihre regional ansässigen Unternehmen auf die sich verändernde Arbeitswelt reagieren. Ziel der Untersuchung war es, den Umgang mit Stress und Erschöpfung von Führungskräften in KMUs zu analysieren und die Qualifizierungsbedarfe zu ermitteln, die eine nachhaltige Bewältigung von Belastung bewirken. Die Ergebnisse dieser Untersuchung basieren auf einer qualitativen Befragung, die in mittelgroßen Unternehmen in der Region "Oldenburger Land" durchgeführt wurden.

Es wurden mit insgesamt elf Führungskräften aus sieben Unternehmen leitfadengestütze, offene Interviews geführt. Es handelt sich nicht um eine repräsentative Studie. Die Ergebnisse sollen vielmehr Einflussfaktoren und Wirkungszusammenhänge dokumentieren und die weitere Forschungsstrategie grundlegen.

Die Kurzfassung der Machbarkeitsstudie sowie den Flyer zur Studie finden Sie rechts als Download.

 

Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Johann Bölts im

Center für lebenslanges Lernen (C3L)
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
26111 Oldenburg

T +49(0)441 798-4848
E c3l.ag.bgm(at)uni-oldenburg.de