›› Studium & Weiterbildung

Unsere Leistungen
08.02.2016 – Aktuelles

Prof. Dr. Paul Mecheril spricht über Fluchtverhältnisse in Europa

Bereits zu Jahresbeginn haben die Thesen von Prof. Dr. Paul Mecheril beim Neujahrsempfang des Bremer Senats die Debatten um das Thema Flucht angestoßen. Nun haben auch Oldenburger Interessierte die Gelegenheit, seine Thesen und Analysen kennenzulernen:
Der Hochschullehrer und Direktor des Center for Migration, Education and Cultural Studies (CMC) wird am 22. Februar 2016 ab 18:00 Uhr (c.t.) im Bibliothekssaal der Universität am Uhlhornsweg zum Thema „Fluchtverhältnisse in Europa: Verzweifelte Modernität und ihre Dämonisierung“ sprechen.

Knapp 60 Millionen Menschen sind weltweit gegenwärtig auf der Flucht und leben unter hochgradig schwierigen und zum Teil lebensgefährlichen Bedingungen.
Im Vortrag soll die jüngste mediale, politische und alltagsweltliche Behandlung dieses Umstands im deutschsprachigen Raum betrachtet werden.
Welche Funktion hat die dämonische Sexualisierung der Anderen?

Dieser und anderen Fragen geht der öffentliche Vortrag von Paul Mecheril nach, der vom C3L – Center für lebenslanges Lernen veranstaltet wird. Der Eintritt ist frei.

 

 


 

Kontakt

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Center für lebenslanges Lernen (C3L)
26111 Oldenburg

T +49(0)441 798-4416
F +49(0)441 798-4411
E
c3l(at)uni-oldenburg.de