›› Studium & Weiterbildung

Unsere Leistungen
07.06.2016 – Aktuelles

Podiumsdiskussion "Die Flüchtlingskrise als Herausforderung unserer Demokratie" live aus der Universität Trier

Ausgewiesene Experten aus den Politikwissenschaften treffen am 15. Juni in einer Podiumsdiskussion auf Vertreter von Unterstützungsinitiativen für Geflüchtete: gemeinsam sollen dabei die durch Flüchtlingsströme verursachten Herausforderungen an unsere Demokratie thematisiert und beleuchtet werden.Auf dem Podium sitzen PD Markus Linden, Politikwissenschaftler der Universität Trier, FZE – Forschungszentrum Europa (Schwerpunkt Integrationspolitik), Dr. Johannes Michael Nebe, Geograph und Politikwissenschaftler (Schwerpunkt Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit), Markus Pflüger, Referent für Friedensarbeit der AG Frieden e.V., Trier (Motto: „Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge“ sowie Martin Weiler, Refugee Law Clinic Trier e.V. (Schwerpunkt Europa- und Völkerrecht).

Interessierte können die Live-Schaltung aus Trier im Rahmen der Online-Ringvorlesung „Flucht und Migration: Ursachen und Folgen“ ab 16.00 Uhr am C3L - Center für lebenslanges Lernen verfolgen (Lifelong Learning Campus der Universität, Ammerländer Heerstraße 136). Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen auf den Webseiten der Online-Ringvorlesung  online-ringvorlesung.de/category/vortraege/

 

 


 

Kontakt

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Center für lebenslanges Lernen (C3L)
26111 Oldenburg

T +49(0)441 798-4416
F +49(0)441 798-4411
E
c3l(at)uni-oldenburg.de