›› Studium & Weiterbildung

Unsere Leistungen
13.04.2015 – Aktuelles

Folgeprojekt für MINT-Online erhält 1,5 Millionen Euro Fördergeld

Folgeprojekt für MINT-Online erhält 1,5 Millionen Euro Fördergeld

Das Verbundprojekt „Etablierung berufsbegleitender Studiengänge in MINT-Fächern“ der Universität Oldenburg in Kooperation mit der Fraunhofer Gesellschaft, den Universitäten Hagen, Kassel und Stuttgart sowie dem EWE-Forschungszentrum NEXT Energy kann mit weiteren Geldern rechnen. Kürzlich wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gut 1,5 Millionen Euro bewilligt. Das Geld soll in den Ausbau und die Verankerung der berufsbegleitenden Studiengänge fließen. 

Das Projekt befindet sich mittlerweile in der zweiten Förderphase. In den ersten drei Jahren wurden unter Oldenburger Leitung weiterbildende Masterstudiengänge unter anderem zu den Themen Erneuerbare Energien, Windenergiesysteme und Umweltwissenschaften entwickelt. Darüber hinaus sind verschiedene Zertifikatsprogramme geplant worden. Diese Konzeptionsphase ist nun abgeschlossen. Mit dem bewilligten Fördergeld soll in der kommenden zweieinhalbjährigen Implementierungsphase daran gearbeitet werden, Studieninhalte zu finalisieren, die Studienprogramme an den Universitäten und Institutionen nachhaltig einzurichten, zu verankern und in den Regelbetrieb zu überführen.

In enger Kooperation mit dem Center für lebenslanges Lernen (C3L), wird das Projekt von den Oldenburger Weiterbildungsexperten Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter und Prof. Dr. Heinke Röbken koordiniert.

 

Weiterführende Informationen finden Sie unter:www.mintonline.de


 

Kontakt

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Center für lebenslanges Lernen (C3L)
26111 Oldenburg

T +49(0)441 798-4416
F +49(0)441 798-4411
E
c3l(at)uni-oldenburg.de