Uni Oldenburg folgen:

AKTUELLE THEMEN

  • 22.09.2015

    „Man wird nicht als Lehrer geboren“

    Werde ich ein guter Lehrer sein? Diese Frage sollte sich jeder Referendar stellen, findet Wirtschaftspädagoge Günter Siehlmann. Dabei kann ein Coaching helfen. Wie das funktioniert und warum er sich so ein Coaching für alle Lehramtsanwärter wünscht, erklärt Siehlmann bei einer Fachtagung für Referendars-Ausbilder in Oldenburg. mehr

  • 18.09.2015 – Forschung

    Wenn wirtschaftliche Aktivität auf sensible Ökologie trifft

    Was passiert mit der sensiblen Ökologie der Küste, wenn Europa immer mehr zusammenwächst? Welche Probleme treten auf und wie kann man sie lösen? Oldenburger Forscher suchen am neu eingerichteten Jean Monnet Center "Europeanising Coastal Regions" nach den Antworten.mehr

  • 02.09.2015 – Forschung

    Dem Klimawandel gewachsen

    Wenn es infolge des Klimawandels in den Tropen noch wärmer wird, beeinträchtigt das die dortigen Pflanzenarten? Für die meisten Ananasgewächse gilt offenbar das Gegenteil, wie die Oldenburger Biologin Lilian-Lee Müller herausfand. Das überraschende Ergebnis ihrer Forschung betrifft immerhin bis zu 3000 Arten.mehr

  • 27.08.2015 – Forschung

    "Jeder Kinderarzt sollte singen"

    Was "Musik und Wohlbefinden" miteinander zu tun haben - von der Gänsehaut bis zum kognitiven Nutzen für Schlaganfallpatienten - damit befasst sich am zweiten Septemberwochenende eine Fachtagung an der Universität. Gastgeber Gunter Kreutz im Interview.mehr

  • 18.08.2015 – Hochschulpolitik

    „Solidarität auf dem Campus ist unverzichtbar”

    Mehr Professuren, mehr Bewilligungen, mehr Projekte: Mit ihrem wachsenden Erfolg kommt die Universität Oldenburg an räumliche Grenzen. Jörg Stahlmann, Vizepräsident für Verwaltung, über landesrechtliche Vorgaben – und über Lösungen. mehr

  • 07.08.2015 – Köpfe,Forschung

    Tausche Korallenriff gegen
    Uni-Labore in Wechloy

    Sie will wissen, wie sich verschiedene Tierarten an ihre Umwelt anpassen und zu welchem Preis: Die Australierin Dr. Gabrielle Miller forscht als Alexander-von-Humboldt-Stipendiatin am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften. mehr

CAMPUS-LEBEN

  • 07.08.2015 – Campus-Leben

    "Wir sind gleich live auf Sendung"

    Seit 2013 produzieren Studierende der Universität eine Live-Radiosendung. Gute Vorbereitung und technisches Know-How sind gefragt. Das meiste haben sie sich jedoch selbst beigebracht. Ein Besuch im Studio. mehr

  • 04.08.2015 – Campus-Leben

    19 junge Menschen beginnen Berufsausbildung
    an der Universität

    Neun junge Frauen und zehn junge Männer haben in dieser Woche ihre Ausbildung an der Universität Oldenburg begonnen.mehr

  • 27.07.2015 – Campus-Leben,Hochschulpolitik,Forschung

    Weltweit Wissen austauschen

    Open Access - ein weltweiter, komfortabler und freier Zugriff auf wissenschaftliches Wissen im Internet: Dieses Ziel teilt die Universität mit mehr als 500 anderen wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Einrichtungen und Organisationen. Nun hat sie eine eigene Leitlinie zum Open Access-Publizieren. mehr

  • 15.07.2015 – Campus-Leben,Hochschulpolitik,Studium

    Zu Besuch beim neuen AStA

    Erstmals in der mehr als 40-jährigen Uni-Geschichte ist der als konservativ geltende RCDS stärkste Fraktion im Studierendenparlament. Der neue AStA aber bleibt "hinten links" im Mensafoyer - ein Besuch.mehr

  • 03.07.2015 – Campus-Leben,Studium

    Lust auf Kunst

    Die Universität als Atelier: Unter dem Motto „Showtime 3“ zeigen Studierende vom 8. bis 15. Juli ihre künstlerischen Arbeiten. Zeitgleich läuft eine studentische Ausstellung zu seriellen Arbeiten in der Kunstgeschichte.mehr

  • 25.06.2015 – Campus-Leben

    Uni bewegt - Gesundheitswoche 2015

    Wie können wir mehr Bewegung in unseren Alltag integrieren? – Um diese Frage dreht sich die Gesundheitswoche, die vom 29. Juni bis 3. Juli erstmals an der Universität stattfindet. Sie steht unter dem Motto „Uni bewegt“. mehr