Biologiedidaktik

Biologisches

Aktuelles

Impressionen von der Exkursion
"Lehren und Lernen auf Spiekeroog"
im August 2015

Eindrücke von der Eröffnung des Schlauen Hauses am 28.09.2012

 

Forscher beißen in sauren Apfel

Bild

Bild Bild

Im Park der Gärten dem Geschmack von Pflanzen auf der Spur

Zum wiederholten Mal fand am 15. September 2012 die Kinder-Akademie im Park der Gärten statt. An drei Stationen galt es, die Forscherfragen zu beantworten.

Im Mittelpunkt der Kinder-Akademie, eine Kooperationsveranstaltung von Park der Gärten, Universität Oldenburg und Botanischer Garten Oldenburg, stand die Frage: "Pflanzen sind Geschmackssache - wonach schmecken Pflanzen und warum haben sie Geschmack?".

Diese Fragen versuchten die Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an drei Stationen zu beantworten. Betreut wurden sie dort von Studierenden der Universität und von Honorarkräften des Parks der Gärten. Jeweils eine halbe Stunde hatten sie Zeit, durch Versuche herauszufinden, warum sauer lustig macht, warum Pflanzen süß sind und warum sie ihren Geschmack verändern.

Dabei galt es durchaus auch mal in den sauren Apfel zu beißen - oder auch in eine Zitrone. Auch der Vergleich zwischen einer grünen Kochbanane, einer reifen und einer überreifen Banane oder zwischen grünen und roten Tomaten schmeckte nicht allen gleichermaßen. Und schließlich gingen die Kinder auch der extremen Süße der Stevia-Pflanze (und anderer Pflanzen von Brokkoli bis Zwiebel) auf den Grund. Doch nicht nur der Geschmackssinn der Forscher selbst war gefragt. Auch Hühner und Mäuse wurden nach ihren Vorlieben "befragt".

Und wie es sich für Wissenschaftler gehört, diskutierte auch der Forschernachwuchs seine neu gewonnenen Erkenntnisse anschließend. Wissenschaftliche Erklärungen dazu steuerten Prof. Corinna Hößle (Universität) und Prof. Dirk Albach (Botanischer Garten) bei.

 

Fortbildung "Umwelt und Natur"

Am 8. und 9. Juni 2012 fand in der Biologiedidaktik eine Fortbildung von Erzieherinnen und Grundschullehrerinnen statt, die unter dem Motto "Umwelt und Natur" stand. Einen Einblick in die Veranstaltung, die vom C3L im Rahmen des Professionalisierungsprogramms "Frühkindliche Bildung" angeboten wurde, gewinnen Sie hier.

Tag der offenen Schülerlabore

Am 4. Februar 2012 fand erstmalig der "Tag der offenen Schülerlabore" in Oldenburg statt, zu dem die interessierte Öffentlichkeit ganz herzlich eingeladen war. Die folgenden Bilder sollen Ihnen einen kurzen Eindruck vermitteln.

 
 

Kontakt

Leitung
Prof. Dr. rer. nat. Corinna Hößle

Anschrift
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät V, Institut für Biologie
AG Biologiedidaktik
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Sprechstunde: Di.: 13.30-15.00
Raum: W 3 2 210
Tel.: 0441 798 3639

corinna.hoessle(at)uni-oldenburg.de