Teilnehmen und Mobil Bleiben

Die Fähigkeit, sich selbstständig sicher zu bewegen, ist eine wichtige Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. Im Alter aber kann es leicht passieren, dass diese Möglichkeit durch
Muskelabbau eingeschränkt wird. Regelmäßige körperliche Aktivität zum Erhalt von Kraft und Balance ist daher in dieser Lebensphase besonders wichtig.
Wir bieten Ihnen im Rahmen der Bella-Studie („Besser Leben durch lebenslange Aktivität“) an, ein leichtes Bewegungsprogramm zu erlernen, das dem Muskelabbau vorbeugen kann und im täglichen Leben umgesetzt werden kann.

Von Juli 2016 bis November 2017 suchen wir für die BellaStudie Menschen ab 70 Jahren. Die erste Studienphase wird wie folgt ablaufen:

  • Sie besuchen fünfmal das Studienzentrum an der Universität Oldenburg, welches sich im Uhlhornsweg und in der Ammerländer Heerstraße befindet. Während dieser Besuche machen Sie einfache Bewegungstests und lernen gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie Sie das Übungsprogramm korrekt ausführen. Sie werden dabei von medizinischem Fachpersonal angeleitet. Die ca. einstündigen Besuche in unserem Studienzentrum erfolgen über einen Zeitraum von 10-12 Wochen.
  • Nach der Schulung bekommen Sie den Übungskatalog mit nach Hause und werden gebeten, das Trainingsprogramm in Ihrem Alltag über einen Zeitraum von 12 Wochen fortzusetzen.
  • Während dieser Zeit füllen Sie einmal in der Woche einen Fragebogen aus. Hier möchten wir unter anderem erfahren, wie Sie das Programm zuhause umsetzen konnten.

Wenn Sie Interesse und Lust haben, später einmal das Bewegungsprogramm in Verbindung mit Technik auszuprobieren, melden Sie sich auch gerne jetzt schon bei uns: Für die nachfolgenden
Studienphasen, in der Technik zum Einsatz kommt, suchen wir zusätzlich ab Herbst 2016 Studienteilnehmer/-innen ab 70 Jahren.
Kontaktieren Sie uns gerne, um sich für die Bella-Studie anzumelden oder sich weiter zu informieren:
Tel.: 0441 9722-595
E-Mail: bella-studie@uni-oldenburg.de